Auf ver­schlun­ge­nen We­gen zum Lai­chen

Wan­der­rou­ten des eu­ro­päi­schen Aals mit Da­ten­re­kor­dern er­forscht

Nordwest-Zeitung - - FORSCHUNG - VON GEORG-STE­FAN RUS­SEW

POTSDAM – Wis­sen­schaft­ler ha­ben ein Stück mehr Licht in den zum Teil mys­te­riö­sen Le­bens­zy­klus von Aa­len ge­bracht. Wie das Land­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um in Brandenburg jetzt mit­teil­te, wa­ren an der Auf­klä­rung auch For­scher des Pots­da­mer In­sti­tuts für Bin­nen­fi­sche­rei be­tei­ligt. Hier­für sei­en zahl­rei­chen Tie­ren Da­ten­re­kor­der an­ge­legt wor­den, um ih­re Wan­de­rung in den At­lan­tik nach­voll­zie­hen zu kön­nen.

Dem­nach wan­dert der Eu­ro­päi­sche Aal auf sei­nem Weg in sei­ne Laich­ge­bie­te in der Sa­ra­gas­so­see im At­lan­tik auf ver­schie­de­nen, teil­wei­se ver­schlun­ge­nen We­gen. Von den an der deut­schen Nord­see­küs­te aus­ge­setz­ten Aa­len ent­schie­den sich man­che für ei­nen west­li­chen Kurs zum Är­mel­ka­nal. An­de­re durch­schwam­men zu­nächst die Nord­see bis zur nor­we­gi­schen Küs­te. Hier kom­men auch ih­re Art­ge­nos­sen aus der Ost­see und von der schwe­di­schen West­küs­te ent­lang.

Ins­ge­samt zwei­mal in ih­rem Le­ben über­que­ren die Fi­sche auf ei­ner Rei­se von je­weils 6000 Ki­lo­me­tern den At­lan­tik – als Jung­tie­re zu den eu­ro­päi­schen Küs­ten und als ge­schlechts­rei­fe Aa­le zu­rück in die Sa­ra­gas­so­see.

Da­bei le­gen die Tie­re täg­lich bis zu 20 Ki­lo­me­ter zu­rück; dass sei oft zu lang­sam, so die For­scher, um die Laich­ge­bie­te recht­zei­tig zu er­rei­chen. Die Laich­zeit fin­det den Ana­ly­sen zu­fol­ge Mit­te Fe­bru­ar ih­ren Hö­he­punkt. Um Räu­bern tags­über aus dem Weg zu ge­hen, tau­chen die Aa­le bis in ei­ne Tie­fe von 800 Me­tern ab. Nur nachts kom­men die Tie­re an die Was­ser­ober­flä­che.

In Brandenburg wer­den jähr­lich gut 100 Ton­nen, 350 000 Aa­le, ge­fan­gen. Vor 20 Jah­ren wa­ren es mehr als dop­pelt so vie­le. Der Er­trags­rück­gang deckt sich mit dem dras­ti­schen Ein­bruch der Aal­be­stän­de in ganz Eu­ro­pa.

DPA-BILD: BERND SETTNIK

Dem Le­bens­zy­klus von Aa­len sind For­scher auf der Spur.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.