ARD prägt deut­schen Mei­nungs­markt

Nordwest-Zeitung - - FERNSEHEN -

/in BER­LIN EPD – Der Mei­nungs­markt Deutsch­land wird stark von den An­ge­bo­ten der ARD ge­prägt. Wie aus dem am Di­ens­tag in Ber­lin vor­ge­stell­ten Me­di­en­viel­falts­mo­ni­tor der Me­di­en­an­stal­ten her­vor­geht, ist der An­teil des Sen­ders al­ler­dings im ers­ten Halb­jahr 2016 leicht auf 21,8 Pro­zent ge­sun­ken. Drei Jah­re zu­vor sei­en es noch 22,6 Pro­zent ge­we­sen.

An zwei­ter Stel­le folg­te Ber­tels­mann mit 12,1 Pro­zent vor Sprin­ger mit 7,9 Pro­zent. Ins­ge­samt sei die Mei­nungs­macht der 15 ein­fluss­reichs­ten Me­di­en­häu­ser in den ver­gan­ge­nen drei Jah­ren um mehr als drei Pro­zent­punk­te auf 76,2 Pro­zent ge­sun­ken. Ur­sa­che da­für sind nach An­ga­ben der Me­di­en­an­stal­ten sin­ken­de Reich­wei­ten im TVund Print­markt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.