Was das Dre­hen am

Ei­gent­lich soll die Um­stel­lung

Nordwest-Zeitung - - HINTERGRUND - VON MICHA­EL KIRNER

BRAUN­SCHWEIG – Wenn die Som­mer­zeit be­ginnt, fällt das frü­he Auf­ste­hen oft­mals schwer. Schließ­lich wird es mor­gens spä­ter hell. Geht es am letz­ten Sonn­tag im Ok­to­ber wie­der ei­ne St­un­de zu­rück, ist da­für Aus­schla­fen an­ge­sagt. Wis­sens­wer­tes rund um die Zeit­um­stel­lung am kom­men­den Wo­che­n­en­de:

Som­mer­zeit, Win­ter­zeit – was heißt das ei­gent­lich

Seit 1996 stel­len die Men­schen in al­len Län­dern der Eu­ro­päi­schen Uni­on ein­heit­lich die Uh­ren am letz­ten Sonn­tag im März ei­ne St­un­de vor und am letz­ten Ok­to­berSonn­tag wie­der ei­ne St­un­de zu­rück. In Deutsch­land sen­det

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.