Öl­preis drückt auf Kauf­lau­ne

Ver­brau­cher­stim­mung ver­schlech­tert sich im Ok­to­ber

Nordwest-Zeitung - - WIRTSCHAFT -

NÜRN­BERG/DPA – Hö­he­re Öl­prei­se und die leicht ge­stie­ge­ne In­fla­ti­ons­ra­te drü­cken wei­ter auf die Stim­mung der deut­schen Ver­brau­cher. Vie­le Bun­des­bür­ger rech­ne­ten in nächs­ter Zeit mit ei­nem ge­rin­ge­ren Ein­kom­men und zö­ger­ten des­halb stär­ker als in den Vor­mo­na­ten mit grö­ße­ren An­schaf­fun­gen, teil­te das Nürn­ber­ger Markt­for­schungs­in­sti­tut GfK am Mitt­woch mit.

„Die Stim­mung der Ver­brau­cher hat sich im Ok­to­ber un­ein­heit­lich ent­wi­ckelt“, sag­te GfK-Ex­per­te Rolf Bürkl. „Die Wer­te, die spe­zi­ell die Ver­brau­cher be­tref­fen, ha­ben sich et­was ver­schlech­tert.“

Ins­ge­samt fällt der Kon­sum­kli­ma­in­dex der GfK um 0,3 auf 9,7 Punk­te – und liegt zum ers­ten Mal seit Ju­ni un­ter der Mar­ke von zehn Punk­ten. Die Kon­junk­tur­er­war­tung leg­te in­des kräf­tig zu.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.