Schrö­der steigt zum Mul­ti­mil­lio­när auf

NBA-Star ver­län­gert für 64 Mil­lio­nen Eu­ro bei At­lan­ta Hawks

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON LARS REINEFELD

AT­LAN­TA – Die neue Sai­son in der NBA hat­te für die At­lan­ta Hawks noch gar nicht be­gon­nen, da stand Den­nis Schrö­der schon als ers­ter gro­ßer Ge­win­ner fest. Mit sei­ner Un­ter­schrift un­ter ei­nen neu­en und 70 Mil­lio­nen Dol­lar (um­ge­rech­net 64,2 Mil­lio­nen Eu­ro) schwe­ren Vier­jah­res­ver­trag ist der 23-jäh­ri­ge Po­int Guard end­gül­tig zu den Stars der bes­ten Li­ga der Welt auf­ge­stie­gen. „Ich bin froh, vier wei­te­re Jah­re bei den At­lan­ta Hawks zu sein“, er­klär­te Schrö­der nach dem De­al im so­zia­len Netz­werk Twit­ter.

Die Hawks ma­chen mit die­sem Ver­trau­ens­be­weis deut­lich, dass sie in Schrö­der die Zu­kunft ih­res Clubs se­hen. Zu­sam­men mit Paul Millsap und Dwight Ho­ward soll der deut­sche Bas­ket­ball-Na­tio­nal­spie­ler das Ge­sicht der Fran­chise bil­den. Auch des­halb hat­te At­lan­ta im Sommer den lang­jäh­ri­gen Stamm-Auf­bau­spie­ler Jeff Te­ague ab­ge­ge­ben.

Schrö­der soll das Team als Po­int Guard an­füh­ren. In­ner­halb von drei Jah­ren hat es der 2013 an Num­mer 17 im NBADraft ge­wähl­te Wir­bel­wind ge­schafft, sich ein sol­ches Stan­ding zu ver­schaf­fen, dass ihm Trai­ner Mi­ke Bu­den­hol­zer die Rol­le des Le­a­ders zu­traut. „Ich ha­be nicht das Ge­fühl, dass Den­nis son­der­lich viel Druck durch die­se Ver­ant­wor­tung ver­spürt“, sag­te Bu­den­hol­zer. Schrö­der kommt zu­gu­te, dass er schon im­mer vor Selbstvertrauen strotz­te.

„Seit ich aus Deutsch­land ge­kom­men bin, ha­ben mich die Or­ga­ni­sa­ti­on und die gan­ze Stadt At­lan­ta um­armt und mir beim Wach­sen zu­ge­se­hen“, sag­te Schrö­der. „Ich bin fest ent­schlos­sen, mich als Spie­ler wei­ter zu ver­bes­sern“, ver­sprach At­lan­tas neu­er Star. Sein Bun­des­li­ga-De­büt gab der in­zwi­schen 23-Jäh­ri­ge 2011 un­ter Trai­ner Se­bas­ti­an Ma­chow­ski (spä­ter EWE Bas­kets Ol­den­burg, heu­te Eis­bä­ren Bremerhaven) für Braun­schweig.

Wie wird Ros­berg Welt­meis­ter

Ge­winnt der Deut­sche das Ren­nen und kommt Ha­mil­ton nicht über den zehn­ten Platz hin­aus, dann ist Ros­berg vor­zei­tig Welt­meis­ter. Läuft aber al­les nor­mal, wird die Ent­schei­dung noch auf sich war­ten las­sen. Dann gilt: Zwei zwei­te Plät­ze und ein drit­ter

DPA-BILD: LES­SER

In At­lan­ta zum Star ge­reift: Den­nis Schrö­der

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.