Avan­ti Di­let­tan­ti

Nordwest-Zeitung - - MEINUNG - VON GUNARS REICHENBACHS, BÜ­RO HAN­NO­VER

Das Be­ru­hi­gen­de zu­erst: Durch die zahl­rei­chen Ver­ga­be-Af­fä­ren der nie­der­säch­si­schen Lan­des­re­gie­rung ist dem Fi­nanz­mi­nis­ter of­fen­bar kein Scha­den ent­stan­den. Das Be­un­ru­hi­gen­de: Der Blick hin­ter die Ku­lis­sen of­fen­bart ei­nen er­schre­cken­den Di­let­tan­tis­mus.

Da wur­de im Wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um nach Guts­her­ren­art ei­ne In­ter­net­agen­tur durch ei­ne Staats­se­kre­tä­rin be­auf­tragt und ein Pres­se­spre­cher durf­te Spe­zis für ei­ne PRKam­pa­gne an­heu­ern. Im­mer­hin: Wirt­schafts­mi­nis­ter Olaf Lies hat schnell und ent­schlos­sen re­agiert, Ver­ant­wort­li­che ge­feu­ert und ein neu­es Kon­troll­sys­tem ein­ge­rich­tet.

In der Staats­kanz­lei weiß bis heu­te nie­mand so ge­nau, wer wann ver­ant­wort­lich war für die Su­che nach dem neu­en Lan­des­mot­to „Nie­der­sach­sen. Klar.“Nichts ist klar, au­ßer dass es Auf­trä­ge gab, an die sich nie­mand er­in­nert, feh­len­de Un­ter­schrif­ten und ei­ne chao­ti­sche Pla­nung.

Ka­ba­ret­tis­ten tauf­ten einst ein Stück „Avan­ti Di­let­tan­ti“. Das Stüm­per-Stück wär’ was für die Staats­kanz­lei.

@ Den Au­tor er­rei­chen Sie un­ter Reichenbachs@in­fo­au­tor.de

Le­ser­zu­schrif­ten auch an: les­er­fo­rum@NWZ­me­di­en.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.