1386 Kin­der wer­den zu Schul­an­fän­gern

2| 2rund­schu­len be­rei­ten sich auf An­sturm am Sams­tag vor – Viel Ar­beit für Lehr­kräf­te

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG - VON OLI­VER SCHULZ

Der gro­ße Tag ist längst zu ei­nem Fa­mi­li­en­fest ge­wor­den. Die Päd­a­go: gen müs­sen sich mit neu­en Lehr­plä­nen in Deutsch und Ma­the aus­ein­an­der­set­zen.

OL­DEN­BURG – Für vie­le Kin­der ist es der ers­te gro­ße Tag in ih­rem jun­gen Le­ben, manch pu­ber­tie­ren­der Mit­tel­stu­fen­schü­ler emp­fin­det ihn eher als „An­fang vom En­de“, und die meis­ten Abitu­ri­en­ten wun­dern sich zum Ab­schied mit Weh­mut dar­über, dass die­ses Er­leb­nis doch gera­de erst ges­tern ge­we­sen sein muss. Wie man es auch dreht und wen­det – fest steht: Für 1386 Mäd­chen und Jun­gen steht an die­sem Sams­tag in Ol­den­burg ih­re Ein­schu­lung an.

Wenn die Ver­kehrs­wacht ih­re Ban­ner „Schul­an­fän­ger – Ver­kehrs­an­fän­ger“auf­hängt, der Ein­zel­han­del zur „Ran­zen­par­ty“lockt und Fa­mi­li­en­ti­sche in den Re­stau­rants re­ser­viert wer­den, han­delt es sich in­zwi­schen nicht mehr nur um ein emo­tio­na­li­sier­tes Ri­tu­al, son­dern auch um ein ein­träg­li­ches Ge­schäft, das ge­nutzt wer­den muss.

Auch die Leh­re­rin­nen und Leh­rer müs­sen sich nach den Som­mer­fe­ri­en neu sam­meln. Trotz lan­des­weit stark sin­ken­der Schü­ler­zah­len – 71 500 im ers­ten Grund­schul­jahr 2017/ 2018 ge­gen­über 97 000 vor 20 Jah­ren – sind die Auf­ga­ben und die An­for­de­run­gen an ih­ren Be­ruf und ih­re Rol­le enorm ge­stie­gen.

So wur­de am Mitt­woch öf­fent­lich be­kannt ge­macht, dass an den Grund­schu­len

künf­tig nach neu­en Lehr­plä­nen in den Fä­chern Deutsch und Ma­the­ma­tik un­ter­rich­tet wird. In bei­den Fäl­len ge­he es um die Stär­kung von Ba­sis­kom­pe­ten­zen, heißt es aus dem Kul­tus­mi­nis­te­ri­um in Han­no­ver.

Im Fach Deutsch wird bei­spiels­wei­se der Stel­len­wert der Rechtschreibung ge­stärkt. Eben­falls ver­än­dern sich hier die Lern­kon­trol­len: So ist künf­tig ei­ne Min­dest­zahl von sechs fest­ge­legt, und es wer­den meh­re­re Kom­pe­tenz­be­rei­che in ei­ner Lern­kon­trol­le kom­bi­niert, wo­bei der Be­reich „Rich­tig schrei­ben“vier­mal ver­tre­ten sein muss.

Der neue Lehr­plan Ma­the­ma­tik in der Grund­schu­le hat das Ziel ei­ner Stär­kung und Si­che­rung der Ba­sis­kom­pe­ten­zen wie das „1+1“und das „1L 1“.

Ein wei­te­rer Aspekt ist die Fort­bil­dung im Be­reich Digitales. Ein ak­tu­el­les Vor­ha­ben ist hier das Pro­jekt zur so­ge­nann­ten in­for­ma­ti­schen Bil­dung an Grund­schu­len. An 30 Ein­rich­tun­gen, dar­un­ter die Grund­schu­le Na­dorst, sol­len Er­fah­run­gen un­ter an­de­rem mit dem Ein­satz von Mi­cro­con­trol­lern ge­sam­melt wer­den.

Das Pro­jekt soll Auf­schluss dar­über ge­ben, wie grund­le­gen­de

In­for­ma­tik-Kennt­nis­se er­folg­reich in die Lehr­plä­ne der Grund­schu­len über­nom­men wer­den könn­ten. Zum neu­en Schul­jahr be­ginnt die ge­ziel­te Fort­bil­dung und Be­ra­tung der Lehr­kräf­te. Das Pro­jekt wird wis­sen­schaft­lich be­glei­tet.

Von all dem ah­nen die Erst­kläss­ler nichts – was si­cher auch bes­ser so ist. Sie mö­gen sich hof­fent­lich lan­ge mit Spie­len, Bas­teln, Sin­gen und Ken­nen­ler­nen ih­rer Grund­schu­le, Leh­re­rin­nen und Leh­rern so­wie der vie­len an­de­ren Kin­der be­schäf­ti­gen, da­mit sie der Ernst des Le­bens mög­lichst spät er­rei­chen mö­ge.

BILD: FE­LIX KÄST­LE

Erst­kläss­le­rin Mia (Mit­te) schaut wäh­rend der Ein­schu­lungs­fei­er in ih­re Schul­tü­te hin­ein. Für tau­sen­de ABC-Schüt­zen be­ginnt am Sams­tag in Nie­der­sach­sen die Schu­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.