Se­an­tys sind Tr mpf beim Fes­ti­val

L|N#R#DW SR#DDT-Z I FT-GGlüZW T-G 9|GW-Rou­ren

Nordwest-Zeitung - - BLICK IN DIE NACHBARSCHAFT -

Ein Pu­bli­kums­ma­gnet: Die Ver­an­stal­ter hof­fen auf gu­tes Wet­ter und vie­le Zu­schau­er. Das gro­ße Fest­zelt am Bin­nen­ha­fen lädt zum Ver­wei­len ein. Es wer­den zahl­rei­che Ver­an­stal­tun­gen ge­bo­ten. BRA­KE/LR – Der Sonn­tag star­tet tra­di­tio­nell um 10 Uhr mit dem ma­ri­ti­men Got­tes­dienst, mu­si­ka­lisch un­ter­malt vom Shan­ty­chor Boots­mann­kaf­fee. Von 11 bis 18 Uhr kann in der Lin­den­stra­ße an zahl­rei­chen Floh­markt­stän­den nach Lust und Lau­ne ge­stö­bert und ge­feilscht wer­den. Ab 12 Uhr öff­nen die Ge­schäf­te in der Bra­ker In­nen­stadt zum ver­kaufs­of­fe­nen Sonn­tag „Ma­ri­ti­me Mei­le“. Bis 17 Uhr kann ge­bum­melt wer­den.

Am Sonn­tag ist die Volks­bank mit ei­ner Klet­ter­pal­me vor Ort, auf der die Kin­der sich so rich­tig aus­to­ben kön­nen. Der Spaß ist ga­ran­tiert. Eben­falls am Sonn­tag fin­det durch die DLRG um 15 Uhr ei­ne Vor­füh­rung statt.

Im Fest­zelt ver­an­stal­tet der Shan­ty­chor Lox­stedt un­ter der Lei­tung von Nor­bert Brau­ne von 13 bis 18 Uhr tra­di­tio­nell das Shan­ty-Fes­ti­val. In die­sem Jahr wer­den Chö­re aus Bre­men, Lox­stedt, dem Moor­mer­land Ma­ri­ti­me Klän­ge beim Shan­ty-Fes­ti­val

und den Nie­der­lan­den be­grüßt. Bei ma­ri­ti­men Klän­gen und bun­ten Shan­ty­lie­dern wer­den die Gäs­te zum Schun­keln und Mit­sin­gen ani­miert.

Die „Grön­land“ist vor Ort und steht den Be­su­chern an bei­den Ta­gen als „open ship“zur Ver­fü­gung.

Zu­dem fin­den an bei­den Ta­gen Rund­flü­ge über Bra­ke und Um­ge­bung statt. Die Flü­ge mit dem He­li­ko­pter star­ten auf dem Schot­ter­platz am Süd­ga­te und kos­ten im Vor­ver­kauf 40 und vor Ort 45 Eu­ro. Die Ti­ckets kön­nen bei Gol­len­ste­de im Fa­mi­la Cen­ter er­wor­ben wer­den, ge­nau­so bei Nep­tun Hull­mann am Bin­nen­ha­fen und im Info­pa­vil­lon an der Ka­je.

Lei­der hat das Mo­tor­schiff „Fried­rich“auf­grund per­so­nel­ler Schwie­rig­kei­ten ab­sa­gen müs­sen, so dass kei­ne Ha­fen­rund­fahr­ten auf der We­ser statt­fin­den wer­den.

Al­ler­dings ha­ben die Be­su­cher trotz­dem die Mög­lich­keit, den Ha­fen zu be­sich­ti­gen. An bei­den Ver­an­stal­tungs­ta­gen fin­den kos­ten­lo­se Ha­fen­rund­fahr­ten mit dem Bus statt. Die­se „Schnup­per­tou­ren“dau­ern et­wa 30 Mi­nu­ten. Be­glei­tet wer­den die In­ter­es­sier­ten von ei­nem fach­kun­di­gen Gäs­te­füh­rer des Bra­ke­ver­eins. Am 5. Au­gust fährt der Bus im­mer zur vol­len St­un­de von 13 bis 17 Uhr und am 6. Au­gust von 11 bis 17 Uhr. Die Hal­te­stel­le be­fin­det sich am Süd­ga­te.

Für das leib­li­che Wohl ist eben­falls ge­sorgt. An zahl­rei­chen Stän­den gibt es Brat­wurst, Pom­mes, Fisch­bröt­chen, Sü­ßig­kei­ten, Crê­pes, Eis und vie­les mehr. Ver­schie­de­ne Ver­ei­ne und Kunst­hand­wer­ker prä­sen­tie­ren sich mit In­fo­stän­den und Pro­duk­ten wie Schmuck, Hand­ar­bei­ten und Ge­wür­zen.

Auch für die Jüngs­ten gibt es vie­le At­trak­tio­nen. Di­rekt am Ein­gang gibt es ei­ne Hüpf­burg. Auf dem Bin­nen­ha­fen­ge­län­de be­fin­den sich zu­dem ei­ne Was­ser­ball-Lauf­an­la­ge, ein Kin­der­ka­rus­sell und ein Bun­gee-Tram­po­lin.

Für bei­de Ver­an­stal­tungs­ta­ge wird ein P+R-Sys­tem ein­ge­rich­tet. Der Bus hält re­gel­mä­ßig an den BBZ-Park­plät­zen (Am Sta­di­on und Phi­lo­so­phen­weg) und pen­delt zum Ver­an­stal­tungs­ge­län­de. Den Fahr­plan gibt es un­ter www.bra­ke-tou­rist­in­fo.de.

BILD: CLAUS HOCK

BILD: CLAUS HOCK

BILD: CLAUS HOCK

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.