SLa#L stellt 37 Azu­bis ein

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG -

Die Stadt hat die Zahl der ein­ge­stell­ten Aus­zu­bil­den­den er­höht: 37 jun­ge Frau­en und Män­ner wur­den jetzt von Ober­bür­ger­meis­ter Jür­gen Krog­mann im Rat­haus be­grüßt. „Wir bil­den aus, weil wir früh­zei­tig Fach­kräf­te an uns bin­den möch­ten. Zu­dem tra­gen wir so den wach­sen­den Auf­ga­ben der Stadt­ver­wal­tung Rech­nung“, sag­te der Ver­wal­tungs­chef. „In un­se­rer dy­na­misch wach­sen­den Stadt kommt es dar­auf an, ei­ne funk­tio­nie­ren­de, bür­ger­na­he Ver­wal­tung zu ha­ben.“

Ins­ge­samt be­schäf­tigt die Stadt der­zeit mehr als 100 Azu­bis in mehr als 20 Be­rufs­zwei­gen, zum Bei­spiel als Fach­an­ge­stell­te für Me­die­n­und In­for­ma­ti­ons­diens­te, Gärt­ner, Ver­an­stal­tungs­kauf­leu­te, Fach­in­for­ma­ti­ker, Kauf­leu­te für Dia­log­mar­ke­ting, für Bü­ro­ma­nage­ment so­wie Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­te und Ver­wal­tungs­wir­te. Zu­dem bie­tet die Stadt Aus­zu­bil­den­den ein Stu­di­um der Öf­fent­li­chen Ver­wal­tung, Ver­wal­tungs­be­triebs­wirt­schaft und Wirt­schafts­in­for­ma­tik an. Grup­pen­bild mit OB: Die neu­en Aus­zu­bil­den­den zei­gen sich mit ih­rem Chef Jür­gen Krog­mann vor dem PFL.

Knapp 50 neue Ban­ker

Mit ei­ner zen­tra­len Ver­an­stal­tung hat die Ol­den­bur­gi­sche Lan­des­bank AG (OLB) ih­re neu­en Aus­zu­bil­den­den be­grüßt. Mit Ak­tio­nen und Vor­trä­gen wur­den die 50 jun­gen Men­schen in ih­ren neu­en Le­bens­ab­schnitt ein­ge­führt.

Der Jahr­gang um­fasst 48 Aus­zu­bil­den­de für den Be­ruf Bankkauffrau/-mann, die sich auf al­le Re­gio­nen im Ge­schäfts­ge­biet ver­tei­len, und zwei jun­ge Män­ner für die Aus­bil­dung zum Fach­in­for­ma­ti­ker in Ol­den­burg.

Patrick Tess­mann, Vor­stands­vor­sit­zen­der

der OLB, ver­si­cher­te den jun­gen Men­schen, ei­ne her­vor­ra­gen­de Aus­bil­dung zu er­hal­ten und be­ton­te den star­ken Pra­xis­be­zug der Aus­bil­dung so­wie die Be­deu­tung von Kom­pe­tenz und Ei­gen­in­itia­ti­ve vor al­lem in der Kun­den­be­ra­tung.

Nor­bert Schnier­le, Grün­der und Lei­ter des In­sti­tuts für op­ti­ma­les Ler­nen, zeig­te den Azu­bis Tipps und Tricks, wie sie die zahl­rei­chen Se­mi­na­re, Trai­nings und Ein­drü­cke der nächs­ten Zeit sinn­voll als dau­er­haf­tes Wis­sen ab­spei­chern und da­bei noch Spaß ha­ben kön­nen.

Start bei der Treu­hand

„Für uns ist der 1. Au­gust ein be­son­de­rer Tag. Wir freu­en uns, dass wir auch in die­sem Jahr wie­der mo­ti­vier­te jun­ge Men­schen be­grü­ßen dür­fen“, sag­te Kers­ten Du­we, Spre­cher der Ge­schäfts­füh­rung der Treu­hand We­serEms GmbH Wirt­schafts­prü­fungs­ge­sell­schaft. Zu­sam­men mit Ni­co­le Sie­mer (Steu­er­be­ra­te­rin/Aus­bil­dungs­lei­te­rin) be­grüß­te Du­we die sechs neu­en Azu­bis, die den Be­ruf des Steu­er­fach­an­ge­stell­ten oder Kauf­manns für Bü­ro­ma­nage­ment an­stre­ben.

Et­was mit NWZ-Me­di­en

Der Start­schuss ist ge­fal­len: Für die neu­en Aus­zu­bil­den­den des NWZ-Me­di­en­hau­ses an der Pe­ter­stra­ße hat am 1. Au­gust die Ein­füh­rungs­pha­se be­gon­nen. Im ein­zel­nen sind dies An­na­le­na Klos­ter­mann (Me­di­en­ge­stal­te­rin/Di­gi­tal und Print), Ey­leen Thüm­ler (Me­di­en­kauf­frau), Gi­de­on Strat­mann (Me­di­en­ge­stal­ter), Ro­my Lan­zen­dorf, Sa­rah Lauw (bei­de Me­di­en­kauf­frau). Die Aus­zu­bil­den­den freu­en sich auf ein span­nen­des Be­rufs­feld im Wan­del.

BILD: STADT OL­DEN­BURG

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.