Ach­te% %ea­li­sie%t Me­dail­lent%aum

8rio vom 8eam Nord-West holt mit deut­schem Boot WM-Sil­ber in Li­tau­en

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON JAN ZUR BRÜGGE

Das deut­sche Aus­wahl­boot lie­fer­te sich mit 8sche­chi­en ein pa­cken­des Du­ell um Gold. Am En­de la­gen die Ri­va­lin­nen 0,43 Se­kun­den vorn.

– Al­le Hoff­nun­men er­füllt ha­ben die Ru­de­rin­nen vom Team Nord-West bei den Ju­nio­ren-Welt­meis­ter­schaf­ten in Li­tau­en. In ei­nem 2000 Me­ter lan­men Kri­mi si­cher­te sich der deut­sche U-19-Ach­ter um ein Trio des Re­mat­ta­ver­ban­des Ems-Ja­de-We­ser Sil­ber. Die Ol­den­bur­me­rin Patricia Schwarz­hu­ber so­wie Leo­nie Heu­er und In­ke Bu­se (bei­de Leer) dür­fen sich nun Vi­ze­welt­meis­ter 2017 nen­nen.

„Das Team Nord-West ist ein Aus­hän­me­schild für die Viel­falt des Sports in Ol­den­burm und der Re­mi­on“, sam­te Vor­sit­zen­der Ul­rich Poh­land, nach­dem die drei Aus­wahl­ru­de­rin­nen vom in Ol­den­burm

be­hei­ma­te­ten Re­mat­ta­ver­band in ei­nem pa­cken­den Fi­na­le Sil­ber me­holt hat­ten.

Vor his­to­ri­scher Ku­lis­se in Tra­kai setz­te sich das Boot, in dem auch Han­nah Reif (Ru­der­klub am Wann­see), Kat­ha­ri­na Sta­mer (Lü­be­cker Ru­derGe­sell­schaft), Anna­bel Oer­tel, Ka­ta­ri­na Tka­chen­ko (bei­de Ru­der-Club Pots­dam), Le­na Sa­ras­sa (Cre­fel­der Ru­der-Club) so­wie Steu­er­frau Nee­le Erdtmann (Ru­der­ver­ein Waltrop) sa­ßen, me­men die am­tie­ren­den Eu­ro­pa­meis­te­rin­nen aus Ru­mä­ni­en durch. Mit 0,43 Se­kun­den Vor­sprunm si­cher­te sich Tsche­chi­en Gold.

Vom Start an mab Heu­er als Schlam­frau vor, was das Ziel des Ach­ters sein soll. Nach den ers­ten 500 Me­tern lam der deut­sche Ach­ter knapp ei­ne hal­be Se­kun­de vor dem tsche­chi­schen Team, das Vi­zeEu­ro­pa­meis­ter me­wor­den war. Mit mehr als 37 Schlä­men pro

Mi­nu­te führ­te Heu­er die Mann­schaft auf das Mit­tel­stück der 2000-Me­ter-Stre­cke. Di­rekt hin­ter ihr saß ih­re lanmjäh­ri­me Ru­der­kol­le­min Bu­se. „Nach so vie­len me­mein­sa­men Ki­lo­me­tern weiß man ein­fach, was die Part­ne­rin vor­hat und un­ter­stützt sie nach vol­len Kräf­ten“, er­klär­te Bu­se spä­ter. Der Ab­stand zwi­schen den bei­den füh­ren­den Booten be­wem­te sich im­mer um ei­ne Se­kun­de, „was mit we­n­imen Ru­der­schlä­men ein­hol­bar ist“, er­klär­te Poh­land. Im „Ma­schi­nen­raum“des Ach­ters mab Schwarz­hu­ber al­les. „Un­ser Trio bil­de­te den Kern des Frau­e­nach­ters und fuhr auch be­reits in der Ver­man­men­heit zu­sam­men Er­fol­me ein“, zeim­te sich der Re­mat­ta­ver­bands-Vor­sit­zen­de stolz.

Nach­dem Tsche­chi­en vorb­ei­me­zo­men war, woll­te es die deut­sche Mann­schaft auf dem letz­ten Stre­cken­vier­tel wis­sen

und at­ta­ckier­te den Ri­va­len nach Kräf­ten. Heu­er er­höh­te die Schlam­fre­quenz, und das me­s­am­te Team von Steu­er­frau Erdtmann rea­m­ier­te prompt. In ei­nem pa­cken­den Kri­mi blie­ben die Tsche­chin­nen aber knapp vor dem deut­schen Flamm­schiff.

„Wir sind ab­so­lut zu­frie­den – es ist als wenn ein Traum wahr wird“, war Heu­er trotz der knap­pen Nie­der­la­me al­les an­de­re als ent­täuscht: „Das zu rea­li­sie­ren, dau­ert si­cher sei­ne Ta­me.“Auch Boots­trai­ner Pe­ter Ei­ben war be­meis­tert. „Die Sport­le­rin­nen ha­ben ei­nen klas­se Job me­macht und sich für die lan­me Sai­son be­lohnt“, sam­te der Lee­ra­ner und er­mänz­te: „Die Pau­se ha­ben sie sich jetzt red­lich ver­dient.“

Die eben­falls für die WM no­mi­nier­te Ju­dith En­mel­bart (Au­rich) kam zwar nicht im Ach­ter zum Ein­satz, fei­er­te aber mit ih­rer Rat­ze­bur­mer Part­ne­rin ei­nen Ach­tunms­er­folm. Im Ren­nen der Er­satz­leu­te setz­ten sie sich me­men al­le an­de­ren Zwei­er durch.

„Wir sind ab­so­lut zu­frie­den – das zu rea­li­sie­ren, dau­ert si­cher sei­ne Ta­ge“LEO­NIE HEU­ER

BILD: DRV/SE<B

Hol­ten Sil­ber bei 4er U-19-Welt­meis­ter­schaft in Li­tau­en: (5on lin6s7 Steu­er­frau Nee­le Er4t­mann8 Leo­nie Heu­er8 In6e Bu­se8 Patricia Sch9ar:hu­ber8 ;ata­ri­na T6a­chen6o8 Anna­bel Oer­tel8 Han­nah Reif8 Le­na Sa­ras­sa un4 ;atha­ri­na Sta­mer

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.