Ein un­er­setz­li­cher Takt­ge­ber und vie­le Fra­ge­zei­chen

Mar­co Elia will als neu­er VfB-II-Arai­ner in Be­zirks­li­ga oben mit­mi­schen – An­griff dünn be­setzt

Nordwest-Zeitung - - SPORT IN OLDENBURG - VON MAN­FRED MIETZON

OL­DEN­BURG – „Quo va­dis?“– „Wo­hin gehst du?“Mar­co Elia hat als neu­er Trai­ner des VfB II ei­nen Platz un­ter den fünf bes­ten Teams der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga fest im Blick – der schma­le Ka­der von nur 20 Spie­lern könn­te die Plä­ne aber durch­kreu­zen. Mit ste­ter Un­ter­stüt­zung aus dem Re­gio­nal­li­ga-Ka­der wä­re die Aus­wahl wohl der ernst­haf­tes­te Kon­kur­rent des Ti­tel­fa­vo­ri­ten SV Bra­ke im Kampf um die Rück­kehr in die Lan­des­li­ga.

Schon in der ver­gan­ge­nen Sai­son hat­te die Mann­schaft un­ter ih­rem da­ma­li­gen Trai­ner Kam von GVO zum VfB II: Mar­co Elia

Hel­ge Hansch­ke nach der Hin­run­de noch Ti­tel­chan­cen. Als auf­grund der Ver­let­zungs­mi­se­re der ers­ten Mann­schaft die Hil­fe aus der viert­höchs­ten Spiel­klas­se fehl­te und Max Wil­schrey zu TB Uphusen wech­sel­te, platz­ten die Auf­stiegs­hoff­nun­gen aber rasch.

„Die Zu­sam­men­ar­beit mit der Ers­ten ist sehr gut, es gibt auch Ab­spra­chen“, er­klärt Elia, weiß aber na­tür­lich genau: „Ab­stel­lun­gen für mei­ne Mann­schaft rich­ten sich aber im­mer nach den Mög­lich­kei­ten der Ers­ten.“Vor al­lem in der Of­fen­si­ve ist sei­ne Mann­schaft, die am Frei­tag zu Hau­se ge­gen Fri­sia Wil­helms­ha­ven star­tet, per­so­nell zu schwach be­setzt. Hier ste­hen nur die Zu­gän­ge And­re Gei­ken und Chris­to­pher Kant so­wie Fre­de­rik Volt­mann pa­rat.

Die De­fen­si­ve ist wohl für den Kampf um ei­nen Spit­zen­platz ge­rüs­tet. Mit Rück­keh­rer Jan­nik Voll­mer hat Elia ei­nen Ab­wehr­chef ge­fun­den, der sei­ne Ne­ben­leu­te si­cher di­ri­gie­ren kann. Und im Mit­tel­feld ist der für die VfB-Re­ser­ve im­mer noch un­er­setz­li­che Rou­ti­nier Chris­ti­an Thöl­king der Takt­ge­ber und Kopf der Mann­schaft auf dem Platz.

„Wir wol­len sehr hoch ver­tei­di­gen und uns mit spie­le­ri­schen Mit­teln aus der De­fen­si­ve nach vorn durch­set­zen. Da gibt es na­tür­lich auch mal Ball­ver­lus­te, die zu Ge­gen­to­ren füh­ren“, sagt Elia über sei­ne Tak­tik: „Die Mann­schaft hat sehr viel Po­ten­zi­al, na­tür­lich gibt es noch An­lauf­schwie­rig­kei­ten. Die Spie­ler müs­sen mich ken­nen­ler­nen, ich muss sie ken­nen­ler­nen.“

Elia ist ge­spannt, ob sein Team oben mit­spie­len kann. „Wir ha­ben star­ke Zu­gän­ge, ins­ge­samt ist der Ka­der wohl bes­ser als in der ver­gan­ge­nen Sai­son – auch wenn wir mit Le­on Wal­les ei­nen rich­tig gu­ten Spie­ler ver­lo­ren ha­ben“, sagt der Coach. „Wir sind aber noch nicht so weit, wie ich es mir ge­wünscht ha­be. Wir ha­ben in der Vor­be­rei­tung sehr viel Wert auf die Fit­ness ge­legt, das Tak­ti­sche und Spie­le­ri­sche kom­men jetzt erst“, meint Elia auch mit Blick auf das 0:2 im letz­ten Test­spiel am Sams­tag ge­gen Ober­li­gist VfL.

BILD: MICHA­EL HIL­LER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.