DREI YO­GA-AR­TEN

Nordwest-Zeitung - - STADT OLDENBURG -

Ae­ri­al Yo­ga

ist Yo­ga mit ei­nem an der De­cke hän­gen­den Tuch. Da­durch soll das Ge­fühl der Schwe­re­lo­sig­keit er­zeugt wer­den. Ae­ri­al Yo­ga ist auch für Un­ge­üb­te ge­eig­net.

Kun­da­li­ni Yo­ga

ist ei­ne Kom­bi­na­ti­on von Kör­per­und Atem­übun­gen, so­wie Man­tren und Me­di­ta­tio­nen. Sie soll Kör­per, Geist und See­le re­ge­ne­rie­ren und in kur­zer Zeit zu er­ler­nen sein.

Pra­na Yo­ga

– oder auch Pra­na Vi­nya­sa Flow – ist ein dy­na­mi­scher Yo­ga-Stil, in dem ver­schie­de­ne Kör­per­hal­tun­gen flie­ßend in­ein­an­der über­ge­hen. Das gleich­mä­ßi­ge At­men ist bei die­ser Yo­ga-Art be­son­ders wich­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.