Ne*mar zahlt Stra­fe und trifft

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

SAO PAULO/DPA – Nach ei­nem jah­re­lan­gen Rechts­streit hat der bra­si­lia­ni­sche Fuß­ball­star Ney­mar (25) ei­ner Straf­zah­lung an die Steu­er­be­hör­den sei­nes Hei­mat­lan­des zu­ge­stimmt. Er wer­de acht Mil­lio­nen Reais (2,1 Mil­lio­nen Eu­ro) an den Fis­kus zah­len, sag­te sein An­walt Mar­cos Ne­der. Ney­mar be­ste­he aber wei­ter­hin dar­auf, er ha­be sich nichts zu­schul­den kom­men las­sen.

Die Steu­er­be­hör­den for­dern seit Jah­ren Steu­er­nach­zah­lun­gen von Ney­mar. Al­lein für die Zeit von 2011 bis 2013 ver­lan­gen sie Ab­ga­ben in Hö­he von 63,6 Mil­lio­nen Reais (17,1 Mil­lio­nen Eu­ro). Für die Re­kord­sum­me von 222 Mil­lio­nen Eu­ro war Ney­mar zu­letzt vom FC Bar­ce­lo­na zu Pa­ris Saint-Ger­main ge­wech­selt.

Bei sei­nem ers­ten Spiel für PSG hat Ney­mar am Sonn­tag­abend di­rekt mit ei­nem Tor und ei­ner Vor­la­ge ge­glänzt. Pa­ris ge­wann mit 3:0 (0:0) bei EA Guing­amp, Ney­mar be­rei­te­te das 2:0 durch Ed­in­son Ca­va­ni (62. Mi­nu­te) vor und er­ziel­te das 3:0 selbst (82.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.