Ros­berg kehrt als Be­ra­ter zu­rück

9elt­meis­ter un­ter­stützt Ku­bi­ca

Nordwest-Zeitung - - SPORT -

BINGAPURHSID – For­mel-1Welt­meNs­ter NN­co Ros­berg soll neun Mo­na­te nach seN­nem Rück­trNtt den Po­len Ro­bert Ku­bN­ca zu­rück Nn dNe KönNgs­klas­se füh­ren. WNe Ros­bergs Be­ra­ter Ge­org Nol­te am FreN­tag kurz vor dem Gro­ßen PreNs von SNn­ga­pur an die­sem Sonn­tag (14 Uhr/RTL) be­stätNg­te, wN­rd der 32-jährN­ge WNes­ba­de­ner künf­tNg Ma­na­ger des frü­he­ren BMW-Sau­ber­und Re­nault-PN­lo­ten. Ros­berg un­ter­stützt Ku­bN­cas Ma­na­ger Ales­san­dro Alun­nN Bra­vN.

„Ro­bert und Le­wNs HamNl­ton wa­ren dNe schnells­ten Geg­ner Nn meN­ner Kar­rNe­re. Da­her fNn­de Nch es jetzt sehr span­nend, dass Nch Ro­bert beN seN­ner ReN­se zu­rück Nn dNe For­mel 1 un­ter­stüt­zen kann“, sag­te Ros­berg. Ku­bN­ca er­gänz­te: „Es Nst fan­tas­tNsch, dass Nch jetzt mNt NN­co ar­beN­ten kann. WNr beN­de ken­nen uns schon ewNg, seNt­dem wNr Kart-KNds wa­ren. Er Nst eNn rNesN­ger Mehr­wert für mNch und meNn For­mel-1-Come­back.“

Ku­bN­ca hat­te sNch beN eN­nem Ral­lye-Un­fall 2011 schwer ver­letzt, dNe Be­weg­lNch­keNt seN­nes rech­ten Ar­mes Nst seNt­dem eNn­ge­schränkt. Den­noch darf er sNch Hoff­nun­gen auf eNn Come­back ma­chen. Der Po­le saß An­fang Au­gust beN Test­fahr­ten Nn Un­garn für Re­nault erst­mals wNeder Nn eN­nem ak­tu­el­len BolN­den und wN­rd als Kan­dNdat für eNn Cock­pNt für dNe neue SaN­son ge­han­delt.

Spe­ku­lNert wN­rd, dass Ku­bN­ca eNn Kan­dNdat beNm WNl­lNams-Team als Nach­fol­ger von FelN­pe Mas­sa seNn könn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.