VfL-Ta­lent mel­det sich mu­tig zu­rück

Ja­ne Mar­tens fei­ert nach mehr als sechs Mo­na­ten ihr Come­back – Sonn­tag ge­gen Bad Wil­dun­gen

Nordwest-Zeitung - - SPORT - VON OT­TO-UL­RICH BALS

Die 19-Jäh­ri­ge kehr­te ge­gen den THC nach ei­ner Ver­let­zung von Kim Bir­ke zu­rück. Mit dem Po­kal ver­bin­det sie ehr­gei­zi­ge Zie­le.

OL­DEN­BURG – Hei­ke Horst­mann wä­re vor Scham am liebs­ten in den Bo­den ver­sun­ken. Als Los­fee der Po­kal-Aus­lo­sung des Deut­schen Hand­ball-Po­kals hat­te die frü­he­re Spiel­füh­re­rin des VfL Ol­den­burg ih­rem Ex-Club am Mitt­woch­abend gera­de die TuS Met­zin­gen als mög­li­chen Ach­tel­fi­nal-Geg­ner zu­ge­lost. „Das tut mir leid. Ich hät­te mir ei­nen an­de­ren Geg­ner ge­wünscht“, be­fand die Co-Trai­ne­rin der Frau­en-Na­tio­nal­mann­schaft klein­laut und schau­te da­bei ver­le­gen auf die rie­si­ge An­zei­ge­ta­fel in der klei­nen EWE-Are­na.

Nun, ob es am 3./4. No­vem­ber über­haupt zum Du­ell beim schwä­bi­schen Spit­zen­team kommt, steht noch gar nicht fest. Denn noch müs­sen sich die VfL-Frau­en erst für das Ach­tel­fi­na­le qua­li­fi­zie­ren. „Wir soll­ten jetzt ganz schnell die kla­re 25:36-Nie­der­la­ge ge­gen den Thü­rin­ger HC ab- und dann erst ein­mal Bad Wil­dun­gen klar ma­chen“, rich­te­te Ja­ne Mar­tens am En­de ei­nes ge­brauch­ten Tages den Blick gleich nach vorn.

Denn schon an die­sem Sonn­tag (16.30 Uhr, klei­ne EWE-Are­na) ist der am­tie­ren­deut­sche de Po­kal­sie­ger in sei­nem Lieb­lings­wett­be­werb ge­for­dert. Da­bei kommt es in der 2. Run­de des DHB-Po­kal zum bri­san­ten Du­ell mit dem Li­ga-Kon­kur­ren­ten Bad Wil­dun­gen. Bei­de Teams stan­den sich erst im Mai die­ses Ja­hin res Stutt­gart ge­gen­über. Die Ol­den­bur­ge­rin­nen be­zwan­gen da­mals im Halb­fi­na­le des Fi­nal-Four-Tur­niers die Bad Wil­dun­ger Vi­pers mit 33:29, lös­ten das End­spiel-Ti­wur­den cket und tags dar­auf zum vier­ten Mal in der Club­deut­scher ge­schich­te Po­kalMar­tens sie­ger.

Ja­ne muss­te die­gran­dio­sen sen Tri­umph ih­rer Mann­schaft am Pfingst­wo­chen­en­de schwe­ren Her­zens aus der Fer­ne be„Am ob­ach­ten. 4. Mai wur­de ich an der Schul­ter ope­riert. Da war gar nicht dar­an zu den­ken, mit ins Flug­zeug nach Stutt­stei­gen. gart zu Das Fi­nal­sich Four kam zu früh“, er­in­nert das 19-jäh­ri­ge Ta­lent des VfL. Seit­dem hat die Stu­den­tin eif­rig an ih­rer Rück­kehr ge­ar­bei­tet. Am Mitt­woch­abend war es nach mehr als sechs Mo­na­ten Pau­se so­weit – wo­bei der An­lass nicht wirk­lich ein er­freu­li­cher war.

Ih­re Links­au­ßen­part­ne­rin Kim Bir­ke muss­te Mit­te der zwei­ten Halb­zeit auf­grund ei­ner Mus­kel­ver­här­tung im Ober­schen­kel kurz­fris­tig aus dem Spiel ge­nom­men werden, Mar­tens muss­te von jetzt auf gleich ge­gen den THC ran. „Der Jeit­punkt war viel­leicht nicht der bes­te, aber ich bin erst ein­mal froh, wie­der ge­spielt zu ha­ben“, mein­te die jun­ge Frau, die jetzt mit Blick auf die Po­kal-Par­tie am Son­nBad tag ge­gen Wil­dun­gen gleich ge­for­dert sein wird: „In die­sem Wett­be­werb ist al­les mög­lich. Das weiß auch der Geg­ner“.

VfL-Ka­pi­tä­nin Bir­ke in­des ver­moch­te noch nicht zu sa­bis gen, ob sie Sonn­tag wie­der her­ge­stellt sein wird. „Ab­war­muss ten. Jetzt ich erst­mal zur Ru­he kom­men“, mein­te die sicht­lich ent­täusch­te 31-jäh­ri­ge Ex-Na­tio­nal­spie­le­rin. Ih­re Kol­le­gin Ja­ne Mar­tens je­den­falls scheint be­reit zu sein. „Das hört sich jetzt al­les sehr schwie­rig an. Aber wir wol­len jetzt Bad Wil­dun­gen be­sie­gen und uns dann auf Met­zin­gen kon­zen­trie­ren“, ver­sprüht OlNach­wuchs-Ass den­burgs ei­ne gro­ße Lust auf den na­ti­oPo­kal­wett­be­werb. na­len

„Schließ­lich wol­len wir den Po­kal­noch­ein­mal­ho­len.Und dies­mal will ich dann da­bei sein“, gibt die Jun­ge ih­ren äl­te­ren Mit­spie­le­rin­nen die Rich­tung für

Sonn­tag vor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.