Schnell­ein­stieg: Ar­bei­ten im No­de-Edi­tor

Die Na­vi­ga­ti­on und die Ar­beit im No­de-Edi­tor von Hou­di­ni rea­li­siert ei­ne Kom­bi­na­ti­on aus Maus­funk­tio­nen und Tas­ta­tur­be­feh­len.

PC Magazin - - PERSONAL COMPUTING -

1. No­de-An­sicht an­pas­sen

Das Ver­schie­ben der An­sicht er­folgt mit der mitt­le­ren Maus­tas­te, oder Sie drü­cken auf das Maus­rad. Bei ge­drück­ter rech­ter Maus­tas­te ak­ti­vie­ren Sie das Zoo­men in der An­sicht. Das funk­tio­niert bei Win­dows auch mit dem Maus­rad. Mit der Tas­te H set­zen Sie die An­sicht zu­rück und blen­den al­le vor­han­de­nen No­des ein. Um­schalt­tas­te+H zoomt auf das ak­ti­ve No­de-Ele­ment. Die Be­zeich­nung für ei­nen Ein­trag än­dern Sie durch ei­nen Klick auf den Na­men rechts ne­ben dem Kno­ten. Al­ter­na­tiv nut­zen Sie das Ein­ga­be­feld ganz oben im Ein­stel­lungs­fens­ter ober­halb der No­de-An­sicht. Le­er­zei­chen er­setzt Hou­di­ni aus tech­ni­schen Grün­den durch Un­der­s­core. Um­lau­te wer­den durch das Pro­gramm nicht un­ter­stützt.

2. No­des tren­nen

Ver­bun­de­ne No­des las­sen sich durch ei­nen Rechtsklick auf die Li­nie zwi­schen den Ele­men­ten lö­sen – wäh­len Sie im er­schei­nen­den Kon­text­me­nü den Ein­trag Dis­con­nect.

3. Ein­fa­ches Ein­fü­gen von No­des

Zum Ein­fü­gen ei­nes No­des zwi­schen zwei an­de­re schie­ben Sie das Ele­ment mit der Maus nur auf die Ver­bin­dung. Hou­di­ni setzt es au­to­ma­tisch in der Mit­te ein, wenn Sie den Maus­knopf los­las­sen.

Über dem Netz­werk ndet man die Schalt ächen zum Wech­sel in die Ob­jekt­ebe­ne.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.