Cle­ver Print 2016

Druck­kos­ten spa­ren und Druck­auf­trä­ge in­di­vi­du­ell an­pas­sen

PC-WELT - - Software / Auf Dvd -

VOLL­VER­SI­ON NACH REGISTRIERUNG

MIT CLE­VER PRINT kön­nen Sie in Zukunft ei­ne Men­ge Geld beim Aus­dru­cken spa­ren. Das Pro­gramm druckt un­ter an­de­rem bis zu acht Sei­ten auf ei­ner Sei­te aus. Da­bei ent­fernt es auf Wunsch über­flüs­si­ge Sei­ten Ih­res Druck­auf­trags. Zu­sätz­lich kann Cle­ver Print auch die kom­plet­ten Gra­fi­ken ei­nes Druck­auf­trags ent­fer­nen. Dank ei­ner Vor­schau­funk­ti­on las­sen sich au­ßer­dem Fehl­dru­cke ver­mei­den. Und falls Sie die Do­ku­men­te nicht di­rekt aus­dru­cken wol­len: Cle­ver Print spei­chert die Do­ku­men­te auf Wunsch auch als PDF-, PNG- und JPG-Da­tei­en auf der Fest­plat­te. Au­ßer­dem op­ti­miert Cle­ver Print die Druck­ein­stel­lun­gen und hilft da­bei, Tin­te und To­ner zu spa­ren. So­bald Cle­ver Print in­stal­liert ist, ist das Pro­gramm zum ei­nen über „Start - > Pro­gram­me - > Cle­ver­Print - > Cle­ver­Print“auf­ruf­bar, zum an­de­ren fin­den Sie es aber auch in Ih­rem „Dru­cken“-Me­nü und kön­nen es wie ei­nen an­ge­schlos­se­nen Dru­cker aus­wäh­len. Wol­len Sie ein Do­ku­ment mit Hil­fe von Cle­ver Print aus­dru­cken, wäh­len Sie nach dem Auf­ru­fen des Druck­be­fehls im sich öff­nen­den Fens­ter im Be­reich „Dru­cker“den Ein­trag „Cle­ver­Print“auf. Das Do­ku­ment öff­net sich nun in Cle­ver Print. Auf die­se Wei­se kön­nen Sie meh­re­re Druck­auf­trä­ge an Cle­ver Print schi­cken und da­nach al­le auf ein­mal im Pro­gramm be­ar­bei­ten. Um Pa­pier zu spa­ren, las­sen sich jetzt mit Cle­ver Print zum Bei­spiel meh­re­re Sei­ten auf ei­ner Sei­te aus­dru­cken. Wäh­len Sie da­für im Me­nü „Haupt­funk­tio­nen“im Be­reich „Sei­te auf Sei­te“aus, ob Sie je­de Sei­te für sich, zwei Sei­ten auf ei­ner Sei­te, vier Sei­ten auf ei­ner Sei­te oder acht Sei­ten auf ei­ner Sei­te aus­dru­cken wol­len. Je nach Aus­wahl zeigt das Pro­gramm im un­te­ren Fenster­be­reich die ge­spar­ten Sei­ten und die da­bei ein­ge­spar­ten Res­sour­cen an. Be­vor Sie die Do­ku­men­te aus­dru­cken, ha­ben Sie au­ßer­dem noch die Mög­lich­keit, ei­nen Brief­kopf oder ein Was­ser­zei­chen ein­zu­fü­gen. Au­ßer­dem kön­nen Sie das Do­ku­ment auch als PDF oder als Bild ab­spei­chern. Kli­cken Sie da­für in der Me­nü­leis­te auf „Als PDF ex­por­tie­ren“oder „als Bild ex­por­tie­ren“. Um ein­zel­ne Sei­ten des Druck­auf­trags zu ent­fer­nen, kli­cken Sie mit der rech­ten Maus­tas­te auf das Do­ku­ment. Wäh­len Sie „Sei­te lö­schen“aus, und kli­cken Sie da­nach auf die Sei­te, die Sie lö­schen wol­len. Wei­te­re Ein­ste­lun­gen kön­nen Sie im Be­reich „Ein­stel­lun­gen“tref­fen. Prak­tisch ist zum Bei­spiel die Funk­ti­on „Platz für Lo­cher las­sen“. Hier rückt Cle­ver Print den Text so ein, dass sich das Do­ku­ment spä­ter stan­zen lässt, oh­ne da­bei et­was vom Text zu zer­stö­ren. Mit ei­nem Klick auf „Druck­vor­schau“kön­nen Sie vor dem Aus­dru­cken noch ein­mal die Aus­ga­be auf Pa­pier über­prü­fen. Wenn Cle­ver Print beim Aus­druck mög­lichst we­nig Tin­te ver­brau­chen soll, kli­cken Sie ab­schlie­ßend un­ter „Haupt­funk­tio­nen“auf „Dru­cken & Tin­te spa­ren“. Al­ter­na­tiv dru­cken Sie das Do­ku­ment in her­kömm­li­cher Qua­li­tät über „Dru­cken & Schlie­ßen“aus. Die Soft­ware läuft un­ter Win­dows Vis­ta, 7, 8 und 10. So geht’s los: Um das Pro­gramm dau­er­haft nut­zen zu kön­nen, müs­sen Sie es kos­ten­frei beim Her­stel­ler frei­schal­ten. Tra­gen Sie da­für beim ers­ten Pro­gramm­start im sich öff­nen­den Re­gis­trie­rungs­fens­ter Ih­ren Na­men und Ih­re E-Mail-Adres­se ein, und kli­cken Sie auf „Frei­schal­tung kos­ten­los an­for­dern“.

Mit Cle­ver Print las­sen sich bis zu acht Sei­ten ei­nes Do­ku­ments auf nur ei­ner Sei­te aus­dru­cken. Die ein­ge­spar­ten Res­sour­cen zeigt das Pro­gramm über­sicht­lich an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.