Zom­bies im ei­ge­nen Haus

PC-WELT - - Editorial -

PRE­MIE­RE: ATTA­CKE DURCH HAUS­HALTS­GE­RÄ­TE Es ist mal wie­der so ein The­ma, wie Hol­ly­wood-Re­gis­seu­re es lie­ben: Der Blog des Tech­nik-Jour­na­lis­ten Bri­an Krebs, der über Si­cher­heit schreibt, wird mit der bis­lang größ­ten ge­mes­se­nen DDoS-Atta­cke lahm­ge­legt. Ei­ne Da­ten­men­ge von 620 Gi­ga­bit pro Se­kun­de las­sen auch ei­nen der welt­größ­ten In­ter­net­pro­vi­der, Ak­a­mai, die Flü­gel stre­cken – die Sei­te geht vom Netz. Krebs ver­mu­tet da­hin­ter den Ra­che­akt ei­nes Bot­net­zBe­trei­bers, über den er be­rich­tet hat­te. Nun ist nicht nur die Grö­ße des An­griffs ei­ne Pre­mie­re, son­dern auch die Art der Ge­rä­te, die hier zum Ein­satz kom­men. An­geb­lich han­delt es sich um fern­ge­steu­er­te Haus­halts­ge­rä­te, von de­nen aus die Atta­cken durch­ge­führt wur­den.

DIE GE­FAHR DES SCHLAU­EN HEIMS Nun wa­ren es nicht Kü­chen­mi­xer oder Steh­lam­pen, die die Web­site von Bri­an Krebs an­grif­fen. Das ist noch Zu­kunfts­mu­sik. Es sol­len Web­cams, Rou­ter, Vi­deo­ka­me­ras ge­we­sen sein, die sich, mit ei­ner Mal­wa­re be­stückt, zu ei­nem fern­ge­steu­er­ten Bot­net zu­sam­men­schlie­ßen lie­ßen. Ge­mein­sam schick­ten sie zu ei­nem be­stimm­ten Zeit­punkt An­fra­gen an die Web­site von Krebs und leg­ten die­se da­durch lahm. Die Ge­rä­te müs­sen kei­ne gro­ße Leis­tung oder ei­ne schnel­le In­ter­net­ver­bin­dung ha­ben. Es reicht, wenn es sehr vie­le sind. Si­cher­heits­ex­per­ten war­nen schon lan­ge vor der man­geln­den Si­cher­heit ver­netz­ter Klein­ge­rä­te.

DER FEIND IM EI­GE­NEN WOHN­ZIM­MER Über­wa­chungs­ka­me­ras mit In­ter­net­an­bin­dung bei­spiels­wei­se sind sehr be­liebt. Häu­fig wer­den Bil­lig­ge­rä­te mit ei­nem Stan­dard­pass­wort aus­ge­lie­fert, das sich nicht ein­mal än­dern lässt. Smart Ho­me, al­so die Ver­net­zung al­ler mög­li­chen Haus­halt­ge­rä­te, liegt ge­ra­de im Trend. Die Kon­kur­renz ist groß, al­le Her­stel­ler wol­len mit­mi­schen – Si­cher­heits­as­pek­te blei­ben da schnell au­ßen vor. Hier soll­te man als Käu­fer dar­auf ach­ten, sich wirk­lich nur si­che­re Ge­rä­te ins Haus zu ho­len – sonst ist das Bot­net aus Haus­halt-Zom­bies bald kein Ein­zel­fall mehr.

Herz­lichst, Ihr

Shirsch@pcwelt.de

Sebastian Hirsch, Chef­re­dak­teur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.