Sys­tem-Tu­ning für Ihr Win­dows

Vie­le nütz­li­che Tools für Sys­tem und Da­tei­ma­nage­ment schlum­mern bei Win­dows im Ver­bor­ge­nen. Wo sie zu fin­den sind, wie Sie die Funk­tio­nen am bes­ten nut­zen und wel­che Al­ter­na­ti­ven es gibt, le­sen Sie hier.

PC-WELT - - Anniversary- Update / Windows System-tuning - VON THORS­TEN EGGELING

BEI EI­NEM FRISCH in­stal­lier­ten Win­dows 10 be­fin­den sich mehr als 2300 aus­führ­ba­re Da­tei­en al­lei­ne in den Ver­zeich­nis­sen un­ter­halb von „C:\Win­dows“. Die An­zahl re­du­ziert sich je­doch, wenn man ge­nau­er hin­sieht. Et­li­che EXE-Da­tei­en gibt es in meh­re­ren Ver­sio­nen so­wie für 32 und 64 Bit, und hin­ter vie­len Pro­gram­men ver­ber­gen sich Di­enst­an­wen­dun­gen, die der Be­nut­zer nicht di­rekt star­ten kann. Es blei­ben aber im­mer noch vie­le Tools üb­rig, bei de­nen sich ei­ne nä­he­re Be­trach­tung lohnt. Oft han­delt es sich um Pro­gram­me für die Kom­man­do­zei­le, die ih­ren Nut­zen erst beim Auf­ruf mit den rich­ti­gen Pa­ra­me­tern zei­gen. Wir ha­ben ei­ni­ge der in­ter­es­san­tes­ten Tools aus dem Win­dows-Lie­fer­um­fang für Sie her­aus­ge­sucht und zei­gen, was sich da­mit an­fan­gen lässt. Al­le Tipps gel­ten für Win­dows 7, 8.1 und 10. Auf der Heft-DVD fin­den Sie au­ßer­dem al­ter­na­ti­ve Tools mit ähn­li­chen Funk­tio­nen, die sich aber meist bes­ser be­die­nen las­sen oder zu­sätz­li­che Op­tio­nen bie­ten. Ei­ne Text­da­tei mit al­len Be­fehls­zei­len aus die­sem Ar­ti­kel kön­nen Sie bei Be­darf über www.pcwelt.de/ds5Uei her­un­ter­la­den.

1. Be­sit­zer und Rech­te im Da­tei­sys­tem än­dern

In der Re­gel er­folgt die Rech­te­ver­wal­tung über den Win­dows-Ex­plo­rer und den Kon­text­me­nü­punkt „Ei­gen­schaf­ten“ei­nes Ord­ners oder ei- ner Da­tei. Auf der Re­gis­ter­kar­te „Si­cher­heit“las­sen sich Rech­te im Da­tei­sys­tem ein­se­hen und über „Be­ar­bei­ten“än­dern. Das Pro­blem bei die­ser Me­tho­de der Rech­te­ver­ga­be ist, dass Sie die Rech­te oft mehr­mals fest­le­gen müs­sen. Erst müs­sen Sie Be­sit­zer ei­nes Ord­ners sein und erst dann kön­nen Sie sich selbst auch Le­se- und Schreib­rech­te ge­ben. Das er­for­dert et­li­che Maus­klicks. Nö­tig kann das bei­spiels­wei­se wer­den, wenn Sie ei­ne USBFest­plat­te an meh­re­ren PCs be­trei­ben. Denn Win­dows ver­wei­gert den Zu­griff auf Ord­ner, die Sie auf ei­nem an­de­ren PC er­stellt ha­ben, wenn es un­ter­schied­li­che Be­nut­zer-IDs gibt. Rech­te auf der Kom­man­do­zei­le set­zen: Für schnel­le und ef­fek­ti­ve Än­de­run­gen von Rech­ten im Da­tei­sys­tem gibt es zwei Tools für die Kom­man­do­zei­le. Mit Takeown über­neh­men Sie den Be­sitz und Ica­cls dient zur Ver­ga­be der nö­ti­gen Rech­te. Star­ten Sie ei­ne Ein­ga­be­auf-

„Win­dows bringt vie­le eher un­be­kann­te Tools mit, die bei Sys­tem- und Da­tei-Auf­ga­ben sehr hilf­reich sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.