HP Omen 17

Note­book

PC-WELT - - Tests / Neue Hardware -

DAS OMEN 17 VER­SPRICHT die 3D-Leis­tung ei­nes Ga­ming-PCs im Note­book-For­mat. Da­für setzt der Lap­top mit 17,3-Zoll-Bild­schirm auf Ge­force GTX 1070. Die­se GPU ba­siert auf Pas­cal-Ar­chi­tek­tur und un­ter­schei­det sich nur mi­ni­mal von der Desk­top-Va­ri­an­te: Sie hat mehr Sha­der, läuft aber mit ei­ner et­was ge­rin­ge­ren Takt­ra­te. Mit ei­nem Pro­zes­sor wie dem Co­re i7-6700HQ, der ei­ne Ther­mal De­sign Po­wer von 45 Watt hat und ei­ner GPU, die im Be­trieb rund 120 Watt schluckt, kann das Omen 17 nicht schlank aus­fal­len: Es ist al­ler­dings mit 3,27 Ki­lo und 35,4 Mil­li­me­ter Bau­hö­he nicht über­trie­ben mas­siv. Die Sys­tem­leis­tung ist üp­pig: An­ge­scho­ben von der Quad­core-CPU und 16 GB DDR4-2400 ar­bei­tet das Omen 17 in den meis­ten Tests rund dop­pelt so schnell wie ein Note­book mit ei­nem Sky­la­ke-Pro­zes­sor aus der U-Se­rie. Durch G-Sync soll das Dis­play Zei­len­ver­schie­bun­gen ver­hin­dern und für flüs­si­ge Bild­fol­gen sor­gen. Sei­ne Wie­der­hol­ra­te liegt bei 75 Hz, was die Bild­ra­te in Spie­len auf die­sen Wert li­mi­tiert. Doch selbst bei ef­fekt­in­ten­si­ven Ga­mes und sehr ho­hen De­tails liegt die Leis­tung der GTX 1070 nie dar­un­ter. Bei der na­ti­ven Dis­pla­y­auf­lö­sung von 1920 x 1080 Pi­xeln lau­fen al­le Spie­le flüs­sig. Da­zu sind Re­ser­ven für kom­men­de Ga­mes vor­han­den. Für Pe­ri­phe­rie­ge­rä­te gibt es drei USB-3.0-An­schlüs­se, ei­nen HDMI-2.0-Aus­gang so­wie ei­ne Mi­niDis­play­port-Buch­se. Der ent­spie­gel­te Schirm zeigt ei­ne sehr or­dent­li­che Hel­lig­keit von über 300 cd/qm und ei­nen gu­ten Kon­trast. Man­ko: Trotz ei­nes üp­pi­gen 96-Watt­stun­den-Ak­kus kommt das Ge­rät im WLAN-Test nicht ein­mal auf vier St­un­den Lauf­zeit. Die Lüf­ter dre­hen un­ter Last kräf­tig auf. Doch das Ge­räusch bleibt gleich­mä­ßig und tief­tö­nend. Fa­zit: Mit dem Omen 17 be­kom­men Sie Top­Spie­le-Leis­tung. Dank der nicht über­trie­be­nen ho­hen Schirm­auf­lö­sung lau­fen ak­tu­el­le Spie­le ab­so­lut flüs­sig – und auch für künf­ti­ge Knal­lerGa­mes soll­ten noch Re­ser­ven blei­ben. sehr ho­he 3D-Leis­tung ent­spie­gel­ter Bild­schirm Ge­schwin­dig­keit Mo­bi­li­tät Bild­schirm Aus­stat­tung Tas­ta­tur Um­welt & Ge­sund­heit Ser­vice Test­no­te Prei­s­ur­teil Preis (UVP des Her­stel­lers)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.