AVG PC Tu­ne Up

Win­dows- Rech­ner op­ti­mal ein­stel­len

PC-WELT - - Software / Auf Dvd -

VOLL­VER­SI­ON NACH RE­GIS­TRIE­RUNG

MIT AVG PC TU­NE UP stel­len Sie Win­dows op­ti­mal ein und sor­gen da­für, dass Win­dows dau­er­haft schnell und sta­bil läuft. Der Win­dows-Op­ti­mie­rer be­sitzt über 30 Werk­zeu­ge für die Pfle­ge und War­tung von Win­dows. Da­mit las­sen sich zum Bei­spiel gän­gi­ge PC-Pro­ble­me be­he­ben, Tem­po­brem­sen be­sei­ti­gen und vie­les mehr. Auch wich­ti­ge War­tungs­auf­ga­ben wie die Ent­rüm­pe­lung der Re­gis­try oder die De­frag­men­tie­rung der Fest­plat­te führt das Pro­gramm auf Wunsch voll­au­to­ma­tisch durch. Beim ers­ten Pro­gramm­start se­hen Sie di­rekt, wie es um den Zu­stand Ih­res Sys­tems be­stellt ist und wel­che Be­rei­che ei­ne Op­ti­mie­rung ver­tra­gen könn­ten. Um Ih­rem PC ei­nen ers­ten Tem­po­schub zu ver­pas­sen, nut­zen Sie die 1-Klick-War­tung. Die­se Funk­ti­on ana­ly­siert Ihr Sys­tem und star­tet dann auf Wunsch den Op­ti­mie­rungs­vor­gang per Knopf­druck. Kli­cken Sie da­für un­ter „War­tung“auf das Sym­bol für Ein­stel­lun­gen, das Sie ne­ben „Noch nicht aus­ge­führt“fin­den. Im nächs­ten Fens­ter lässt sich die 1-Klick-War­tung in­di­vi­du- ell kon­fi­gu­rie­ren. Es emp­fiehlt sich, al­le vor­ge­schla­ge­nen War­tungs­auf­ga­ben zu über­neh­men. Mit „OK“keh­ren Sie zur Start­sei­te zu­rück. Kli­cken Sie nun auf „War­tung“, um die Ana­ly­se zu star­ten. Um die ge­fun­de­nen Pro­ble­me zu be­he­ben, kli­cken Sie nach der Ana­ly­se auf „Re­pa­rie­ren und säu­bern“. Al­ter­na­tiv kön­nen Sie die War­tung Ih­res PCs auch au­to­ma­ti­sie­ren. Da­für kli­cken Sie auf der Start­sei­te wie­der un­ter „War­tung“auf das Ein­stel­lun­gen-Sym­bol und ge­hen dann auf „Au­to­ma­ti­sche War­tung“. Öff­nen Sie je­weils das Drop-down-Feld un­ter „War­tungs­durch­füh­rung“und „Au­to­ma­ti­sche War­tung aus­füh­ren“und wäh­len Sie „Nach Zeit­plan“aus. Le­gen Sie nun den Tag und die ge­wünsch­te Zeit fest und kli­cken Sie ab­schlie­ßend auf „Über­neh­men“und „OK“. Für Tem­po­ein­bu­ßen sor­gen auch Pro­gram­me, die per­ma­nent im Hin­ter­grund lau­fen, so­wie Pro­gram­me, die au­to­ma­tisch mit Win­dows mit­star­ten. Un­ter „Be­schleu­ni­gen“las­sen sich die­se Tem­po­brem­ser de­ak­ti­vie­ren. Wahl­wei­se de­ak­ti­vie­ren Sie die­se Pro­gram­me ma­nu­ell oder kli­cken auf „Emp­feh­lun­gen -> Prü­fen“, um AVG PC Tu­ne Up die­se Auf­ga­be zu über­las­sen. Be­ant­wor­ten Sie zu­nächst die ein­ge­blen­de­ten Fra­gen, und kli­cken Sie dann auf „OK“. Mit ei­nem Klick auf „Al­les op­ti­mie­ren“über­neh­men Sie die vor­ge­schla­ge­nen Än­de­run­gen. Die Soft­ware läuft un­ter Win­dows Vis­ta, 7, 8 und 10. So geht’s los: Um für die Test­ver­si­on ei­ne Li­zenz für 3 Mo­na­te zu be­kom­men, kli­cken Sie auf der Pro­gramm­start­sei­te auf „Hil­fe, Pro­dukt ak­ti­vie­ren“und fü­gen im Feld „Pro­dukt­schlüs­sel“fol­gen­den Schlüs­sel ein: TMI4O-3XKH96JQQP-AHTHB-CRETY-4JQ3M Bit­te be­ach­ten Sie, dass die­se Li­zenz drei Mo­na­te be­zie­hungs­wei­se längs­tens bis 05.04.2017 gül­tig ist. Hin­weis: Ab der Aus­ga­be 12/2016 fin­den Sie ein Jahr lang auf je­der PC-WELT-DVD ei­ne drei­mo­na­ti­ge Li­zenz von AVG PC Tu­ne Up, so dass Sie Ih­ren Rech­ner ins­ge­samt ein Jahr lang gra­tis op­ti­mie­ren kön­nen.

Auf der Start­sei­te zeigt AVG PC Tu­ne Up an, wel­che Be­rei­che Ih­res Sys­tems Sie op­ti­mie­ren kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.