Tur­bo-Start für Win­dows

Die Ur­sa­che für ei­nen lang­sa­men Win­dows-Start ist oft nicht auf den ers­ten Blick zu er­ken­nen. Mit un­se­ren Tipps und den Tools auf Hef­tDVD lässt sich die Start­ge­schwin­dig­keit mes­sen und ver­bes­sern.

PC-WELT - - Ratgeber / Windows - VON THORS­TEN EGGELING

AUF EI­NEM NEU­EN PC oder di­rekt nach ei­ner Neu­in­stal­la­ti­on star­tet und läuft Win­dows rich­tig schnell. Mit der Zeit aber scheint Win­dows im­mer lang­sa­mer zu wer­den. Das kann ein sub­jek­ti­ver Ein­druck sein, oft aber bremst die nach und nach in­stal­lier­te Soft­ware das Sys­tem zu­neh­mend aus. Wie schnell Win­dows tat­säch­lich sein kann, hängt von der ver­bau­ten Hard­ware ab. Durch­schnitt­lich soll­te Win­dows 8.1 oder 10 et­wa 40 Se­kun­den be­nö­ti­gen, bis der Desk­top be­dien­bar ist. Kommt ei­ne SSD zum Ein­satz, liegt die Boot­zeit in der Re­gel dar­un­ter, bei ei­ner her­kömm­li­chen Fest­plat­te meist dar­über. Ein lang­sa­mer Pro­zes­sor und we­nig Haupt­spei­cher ver­län­gern die Win­dows-Start­dau­er zu­sätz­lich, au­ßer­dem wirkt es sich dann be­son­ders un­güns­tig aus, wenn Win­dows zahl­rei­che Pro­gram­me au­to­ma­tisch star­tet. Be­vor Sie zu Tu­ning-Maß­nah­men grei­fen, soll­ten Sie ob­jek­tiv un­ter­su­chen, wie lan­ge Win­dows tat­äch­lich zum Star­ten und Her­un­ter­fah­ren be­nö­tigt. Wir stel­len Ih­nen meh­re­re Me- tho­den mit un­ter­schied­li­cher De­tail­tie­fe vor. Da­nach ana­ly­sie­ren Sie, wo die Sys­tem­brem­sen lie­gen, und be­sei­ti­gen die Ur­sa­chen. An­schlie­ßend mes­sen Sie noch ein­mal, um zu prü­fen, ob die Än­de­run­gen Wir­kung zei­gen.

1. Boot­zei­ten im Win­dow­sEr­eig­nis­pro­to­koll aus­wer­ten

Im Er­eig­nis­pro­to­koll ver­merkt Win­dows, wie lan­ge der Sys­tem­start dau­ert und wel­che Zeit nö­tig war, um das Sys­tem her­un­ter­zu­fah­ren. Die Zei­ten sind nicht im­mer gleich. Manch­mal ver­zö­gert die In­stal­la­ti­on von Up­dates den Start, und beim Her­un­ter­fah­ren kön­nen An­wen­dun­gen das Sys­tem län­ger als üb­lich blo­ckie­ren. Aus­sa­ge­kräf­tig sind da­her nur Be-

„Un­ter­su­chen Sie ob­jek­tiv, was Win­dows aus­bremst, und de­ak­ti­vie­ren Sie un­nö­ti­ge Au­to­start-Pro­gram­me.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.