Dru­cker: Meh­re­re Sei­ten auf ei­ne dru­cken

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

DIE AU­TO­MA­TI­SCHE Kor­rek­tur in Word & Co. kann ei­ne prak­ti­sche Sa­che sein, bei­spiels­wei­se wenn sie zwei Groß­buch­sta­ben am Wort­be­ginn kor­ri­giert (weil man mit ei­nem Fin­ger noch auf der Shift­tas­te war) oder wenn sie nach dem Sat­zen­de – al­so nach dem Punkt „.“– au­to­ma­tisch wie­der mit ei­nem Groß­buch­sta­ben star­tet. Aber ge­nau da be­ginnt das Pro­blem: Was für die meis­ten An­wen­der gut ist, nervt Sie un­ter Um­stän­den, weil Sie mit spe­zi­el­len Be­grif­fen oder viel mit Ta­bel­len ar­bei­ten. Denn auch hier steht die Au­to­kor­rek­tur per Vor­ein­stel­lung auf „Je­de Ta­bel­len­zel­le mit ei­nem Groß­buch­sta­ben be­gin­nen“. Wenn Sie je­doch beim Schrei­ben oder Rech­nen stän­dig ir­gend­et­was stört, weil Mi­cro­soft es au­to­ma­tisch „kor­ri­giert“, pas­sen Sie die Au­to­kor­rek­tur an. Um­ge­kehrt bie­tet die­ses Mo­dul auch neue Mög­lich­kei­ten und zu­sätz­li­che Funk­tio­nen, die wir im Fol­gen­den eben­falls vor­stel­len. Um die Au­to­kor­rek­tur­funk­tio­nen an­zu­pas­sen, klicken Sie in al­len Of­fice­An­wen­dun­gen au­ßer Out­look auf „Da­tei –> Op­tio­nen –> Do­ku­ment­prü­fung –> Au­to­kor­rek­tur­Op­tio­nen“, in Out­look fol­gen Sie „Da­tei –> Op­tio­nen –> E­Mail –> Edi­to­r­op­tio­nen –> Do­ku­ment­prü­fung –> Au­to­kor­rek­tur­Op­tio­nen“. Zwar ar­bei­tet die Au­to­kor­rek­tur im Prin­zip Of­ fice über­grei­fend, den­noch ra­ten wir Ih­nen zur ent­spre­chen­den An­pas­sung vor­zugs­wei­se in dem Pro­gramm, in dem Sie am meis­ten von ei­ner spe­zi­fi­schen Än­de­rung be­trof­fen sind. Denn ein Teil die­ser au­to­ma­ti­schen Kor­rek­tu­ren macht eben doch nur in die­sem ei­nen Pro­gramm Sinn und taucht des­halb auch nur dort auf. Wir be­schrei­ben die grund­le­gen­den Schrit­te an die­ser Stel­le am Bei­spiel von Ex­cel: Die wich­tigs­te Re­gis­ter­kar­te im Funk­ti­ons­fens­ter ist gleich die ers­te, al­so „Au­to­kor­rek­tur“. Hier fin­den Sie ne­ben fünf vor­de­fi­nier­ten und gleich wäh­rend des Tip­pens er­fol­gen­den Än­de­run­gen rechts dies­be­züg­li­che Aus­nah­men. So kön­nen Sie et­wa die An­ga­be für Da­ten­men­gen be­zie­hungs­wei­se ­ge­schwin­dig­kei­ten „MBit“so las­sen, selbst wenn Ex­cel sonst zwei Groß­buch­sta­ben am Wort­an­fang kor­ri­giert. Dar­un­ter se­hen Sie ei­ne Lis­te mit häu­fig falsch ge­schrie­be­nen Be­grif­fen, die au­to­ma­tisch er­setzt wer­den. Hier kön­nen Sie so­wohl Ein­trä­ge lö­schen wie auch er­gän­zen, wenn Sie an ei­ner Stel­le ei­nen häu­fi­gen Ver­tip­per ha­ben. Im nächs­ten Re­gis­ter geht es um die au­to­ma­ti­sche For­ma­tie­rung; au­to­ma­ti­sche Links bei In­ter­netoder Mail­adres­sen sind ein Bei­spiel. Noch ein Re­gis­ter wei­ter rechts fol­gen die „Ak­tio­nen“; in

Die Au­to­kor­rek­tur von Word und den üb­ri­gen Of­fice-Pro­gram­men ist durch­aus nütz­lich – im Ein­zel­fall soll­ten Sie die Ein­stel­lun­gen je­doch in­di­vi­du­ell an­pas­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.