Coo­les Fritz­box-Tool: Da­ten­ra­te im­mer im Blick

PC-WELT - - Ratgeber / Software -

Im Rou­ter­me­nü se­hen Sie ge­nau, wie viel On­li­ne­band­brei­te die Heim­netz­ge­rä­te ge­ra­de in An­spruch neh­men. In ei­nem Dia­gramm stellt die Fritz­box das un­ter „In­ter­net -> On­li­ne-Mo­ni­tor“dar. Im Rei­ter „On­li­ne-Zäh­ler“se­hen Sie ei­ne ta­bel­la­ri­sche Über­sicht, die den Da­ten­ver­kehr in Me­ga­byte für ver­schie­de­ne Zei­t­räu­me an­zeigt. Schnel­ler im Blick ha­ben Sie die­se In­fos mit Fritz­box Traf­fic (auf Heft-DVD): Das klei­ne Tool plat­ziert sich als Wid­get auf dem Desk­top und zeigt Ih­nen die ak­tu­el­len Da­ten­ra­ten für Up- und Down­load. In den Ein­stel­lun­gen von Fritz­box Traf­fic ist „fritz.box“als Adres­se der Fritz­box vor­ge­ge­ben, des­halb star­tet das Tool üb­li­cher­wei­se di­rekt nach ei­nem Dop­pel­klick. Al­ter­na­tiv tra­gen Sie die in­ter­ne IPAdres­se des Rou­ters ein, zum Bei­spiel 192.168.178.1. Le­gen Sie in den Ein­stel­lun­gen fest, wie oft sich das Pro­gramm­fens­ter ak­tua­li­sie­ren soll und wel­che Far­ben Sie für die An­zei­gen und den Fens­ter­hin­ter­grund wün­schen. Die Wer­te holt sich das Tool per UPnP aus der Fritz­box und zeigt sie an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.