DVB-T2 HD auf Mo­bil­ge­rä­ten

PC-WELT - - Ratgeber / Hardware -

Ter­res­tri­sches Fern­se­hen ist auf Mo­bil­ge­rä­ten jen­seits von WLAN ide­al, weil es kein Da­ten­vo­lu­men im Mo­bil­funk ver­ur­sacht. Bis­her gibt es je­doch kaum Emp­fangs­sticks für Smart­pho­nes, die den in Deutsch­land bei DVB-T2 HD ver­wen­de­ten Co­dec H.265 un­ter­stüt­zen – die of­fi­zi­el­le Ge­rä­te­kom­pa­ti­bi­li­täts­lis­te kennt zu­dem kei­ne Ru­brik „Mo­bil­ge­rä­te“. Ei­nes aber ha­ben wir aus­pro­biert, den Ter­ra­tec-Emp­fän­ger Ci­ner­gy T2 Stick Mi­cro. Die­ser lässt sich an An­dro­id- und Win­dows-Ge­rä­ten über Mi­cro-USB be­zie­hungs­wei­se USB be­trei­ben. We­gen des feh­len­den Ver­schlüs­se­lungs­mo­duls zeigt er aber nur die öf­fent­lich-recht­li­chen Sen­der. Im Pra­xis­test hin­ter­ließ das Ge­rät mit Auf­nah­me­mög­lich­keit für knapp 50 Eu­ro ei­nen gu­ten Ein­druck – vor­aus­ge­setzt, der Pro­zes­sor des Mo­bil­te­le­fons ist aus­rei­chend stark. Für iPhone und iPad fin­den sich noch kei­ne ge­eig­ne­ten Mo­bil­emp­fän­ger. Selbst die An­bie­ter frü­he­rer DVB-T-Ad­ap­ter, Equi­nux und El­ga­to/Ge­nia­tech, bie­ten bis­her kei­ne Mo­del­le für DVB-T2 HD.

Der Ter­ra­tec-Emp­fän­ger Ci­ner­gy T2 Stick Mi­cro zeigt auf An­dro­id- und Win­dows-Ge­rä­ten über DVB-T2 die un­ver­schlüs­sel­ten Sen­der in Full HD.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.