Wer­be­tracking per Ul­tra­schall mit Apps

PC-WELT - - News / Sicherheit -

For­scher der TU Braun­schweig ha­ben 1,3 Mil­lio­nen An­dro­id-Apps un­ter­sucht und da­bei 234 Pro­gram­me ent­deckt, in de­nen die Tracking-Soft­ware Sil­ver­push steckt. Sie dient der Wer­be­in­dus­trie da­zu, Ver­hal­tens­pro­fi­le der Ver­brau­cher zu er­stel­len und zu ver­fei­nern. Sie re­agiert auf kaum wahr­nehm­ba­re Si­gna­le im Fre­quenz­be­reich zwi­schen 18 und 20 kHz, die et­wa von elek­tro­ni­schen Wer­be­ta­feln oder TV-Ge­rä­ten ab­ge­strahlt wer­den kön­nen. Die hoch­fre­quen­ten Tö­ne wer­den über das Mi­kro­fon des Smart­pho­nes auf­ge­nom­men. Die prä­pa­rier­ten Apps sen­den die­se Be­nut­zer­da­ten an Wer­be­trei­ben­de, dar­un­ter auch die Te­le­fon­num­mer.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.