In­di­vi­du­el­le Da­ten­rei­hen

PC-WELT - - Ratgeber / Software -

Beim au­to­ma­ti­schen Aus­fül­len von Da­ten­rei­hen kön­nen Sie Ex­cel die ge­wünsch­ten Ab­stän­de und den End­punkt vor­ge­ben. Da­zu tra­gen Sie ei­nen Wert oder ein Da­tum in ei­ne Zel­le ein, mar­kie­ren die­se Zel­le mit ei­nem Klick, und ge­hen im Re­gis­ter „Start“ganz rechts im Ab­schnitt „Be­ar­bei­ten“auf „Füll­be­reich“. Es öff­net sich ein neu­es Fens­ter, in dem Sie un­ter „Rei­he“je nach Be­darf „Zei­len“für ei­ne waag­rech­te Da­ten­rei­he rechts vom An­fangs­wert oder „Spal­ten“mar­kie­ren. Ak­ti­vie­ren Sie bei „Typ“„Li­ne­ar“für ei­ne Zah­len­rei­he oder „Da­tum“für ei­ne Ter­min­se­rie. Le­gen Sie bei „In­kre­ment“fest, um wie viel der Aus­gangs­wert er­höht oder ver­rin­gert wer­den soll. Ge­ben Sie noch den „End­wert“ein, bei dem Ih­re Da­ten­rei­he en­den soll. Ein Klick auf „OK“ge­nügt, und Ex­cel er­stellt die ge­wünsch­te Da­ten­rei­he nach Ih­ren Vor­ga­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.