Xerox Pha­ser 6510V_DN

PC-WELT - - Tests / Neue Hardware -

XEROX STAT­TET DEN Far­bla­ser­dru­cker mit ei­nem schnel­len USB-3.0-Port aus, der je­doch im Test kei­nen we­sent­li­chen Ef­fekt er­zielt. Hier bleibt das Druck­werk der ent­schei­den­de Fak­tor, nicht das Tem­po des Da­ten­trans­fers. Al­ler­dings ar­bei­tet das Ge­rät die ge­stell­ten Auf­ga­ben flott ab. Po­si­tiv: Die Du­ple­xein­heit bremst das Ar­beits­tem­po nicht sehr – das ist nicht selbst­ver­ständ­lich. Al­ler­dings stel­len wir ei­ne Ei­gen­tüm­lich­keit fest: Die Du­ple­xein­heit ist ab Werk de­ak­ti­viert. Wir müs­sen sie in den Dru­cker­ei­gen­schaf­ten erst auf „In­stal­liert“fest­le­gen. Ne­ben USB bie­tet der Far­bla­ser­dru­cker Gi­ga­bit-LAN- und USB-Host-An­schlüs­se. Wer WLAN be­nö­tigt, muss 65 Eu­ro in ei­nen se­pa­ra­ten Ad­ap­ter in­ves­tie­ren. Über ein Schrift­dis­play und Tas­ten be­die­nen wir das Ge­rät di­rekt. Die Me­nü­füh­rung ist über­sicht­lich, ob­wohl es nur Tas­ten­sym­bo­le gibt. In der Gr­und­aus­stat­tung ein­ge­schlos­sen sind ei­ne Pa­pier­kas­set­te für ma­xi­mal 250 Blatt so­wie ei­ne Mehr­zweck­zu­füh­rung, in die wei­te­re 50 Blatt pas­sen. Die Ver­brauchs­kom­po­nen­ten sind ge­trennt wech­sel­bar. Sie sol­len laut Her­stel­ler ein Druckerle­ben lang hal­ten, des­halb fließt in die Sei­ten­prei­se aus­schließ­lich der To­ner ein. Hier er­rech­nen sich im güns­tigs­ten Fall 2,7 Cent für das schwarz­wei­ße und 12,9 Cent für das far­bi­ge Blatt – er­schwing­li­che, aber nicht über­aus güns­ti­ge Sei­ten­prei­se. Der Dru­cker bringt Buch­sta­ben scharf aufs Blatt. Im Farb­druck sind die Er­geb­nis­se et­was dun­kel. Sehr gut ge­fal­len die de­tail­lier­ten Grau­stu­fen. Fazit: Der Dru­cker ist auf bis zu sie­ben Ar­beits­plät­ze aus­ge­legt und soll im Netz­be­trieb ar­bei­ten. Für die­ses Sze­na­rio ist es un­prak­tisch, dass die Du­plex­funk­ti­on ex­tra in­itia­li­siert wer­den muss. Sie soll­te ab Werk funk­ti­ons­be­reit sein. An­sons­ten schafft der Dru­cker das Pen­sum, denn er ar­bei­tet flott und zu­ver­läs­sig – be­son­ders dann, wenn er mehr­sei­ti­ge Do­ku­men­te aus­ge­ben soll. Trotz­dem bleibt er ins­ge­samt für das Ge­bo­te­ne et­was zu teu­er.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.