Ne­ro: Me­di­en über­all ab­spie­len

Ne­ro 18 will das uni­ver­sel­le Strea­m­ing­pro­gramm für das Heim­netz sein.

PC-WELT - - News / Software -

DAS BE­KANN­TE Brenn­pro­gramm Ne­ro hat sei­ne Fä­hig­kei­ten auf die Ver­wal­tung und die Wie­der­ga­be von Me­di­en er­wei­tert. In der ak­tu­el­len Ver­si­on 2018 dient das Tool un­ter an­de­rem als zen­tra­le Wie­der­ga­be­sta­ti­on für Vi­de­os und Mu­sik. Ab­spie­len las­sen sich die Me­di­en auf vie­len Tv-ge­rä­ten oder Smart­pho­nes im Heim­netz. Die un­ter Um­stän­den nö­ti­ge Kon­ver­tie­rung über­nimmt Ne­ro. Na­tür­lich kann Ne­ro auch in der neu­es­ten Ver­si­on Da­ten und Me­di­en im­mer noch auf CD, DVD und Blu-ray bren­nen. Zu­sätz­lich be­herrscht Ne­ro aber auch das Im­por­tie­ren, Er­stel­len und Be­ar­bei­ten von Vi­de­os, Fo­tos und Mu­sik aus na­he­zu al­len Qu­el­len. Ein Ex­press­mo­dul soll die Vi­deo­be­ar­bei­tung ein­fach und schnell ma­chen. Auch das Rip­pen und kon­ver­tie­ren von Au­dio-cds oder Vi­deo-dvds ge­hört wei­ter­hin zum Pro­gramm. Das Tool gibt es in der Ver­si­on Ne­ro Stan­dard und Ne­ro Pla­ti­num. Neu in der Stan­dard­ver­si­on: Mit nur ei­nem Klick sol­len sich schwar­ze Rän­der aus Vi­de­os ent­fer­nen las­sen. Zu­dem kann die Soft­ware zu Fil­men aus der per­sön­li­chen Film­samm­lung die pas­sen­den Co­ver aus dem In­ter­net la­den. Die Pla­ti­num-ver­si­on bie­tet zu­sätz­lich den Ne­ro Du­pli­ca­te Ma­na­ger, der dop­pel­te Fo­tos auf der Fest­plat­te fin­det. Das Fea­tu­re Ver­ti­cal Vi­deo Re­a­dy bie­tet zwölf Film­vor­la­gen spe­zi­ell für Hoch­kant­vi­de­os aus Smart­pho­nes.

Her­stel­ler­an­ga­ben: für Windows 7, 8, 10 / Preis: Die Prei­se stan­den zu Re­dak­ti­ons­schluss noch nicht fest, bis­her wa­ren es 80 Eu­ro für die Stan­dard­ver­si­on / www.ne­ro.com

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.