„Aus­füh­ren“ein­fach er­reich­bar ma­chen

PC-WELT - - Tipps & Tricks / Windows & Software -

IN WINDOWS 10 gibt es nur noch das Such­feld in der Tas­kleis­te. Das Feld „Aus­füh­ren“, in frü­he­ren Ver­sio­nen ein fes­ter Be­stand­teil des Start­me­nüs, hat Mi­cro­soft ver­bor­gen. Doch von Zeit zu Zeit kann es durch­aus nütz­lich sein, wie un­ser nächs­ter Tipp be­weist. Aus die­sem Grund zeigt Ih­nen PCWelt vier Mög­lich­kei­ten, wie Sie das Aus­füh­ren-feld auch im 10er Windows ein­fach er­rei­chen. Am schnells­ten geht es mit der Maus: Wenn Sie mit­hil­fe der rech­ten Maus­tas­te auf das Fens­ter­sym­bol des Start­me­nüs kli­cken, fin­den Sie „Aus­füh­ren“im Kon­text­me­nü. Fast eben­so fix ist der Auf­ruf per Tas­ta­tur: Tip­pen Sie run ins Such­feld ein und drü­cken Sie die Ein­ga­be­tas­te. Ele­gan­ter ist es na­tür­lich, das „Aus­füh­ren“-fens­ter di­rekt in das Start­me­nü ein­zu­bau­en. Scrol­len Sie hier­zu in der Lis­te der in­stal­lier­ten Pro­gram­me im Start­me­nü nach un­ten und kli­cken Sie ne­ben „Windows-sys­tem“auf den klei­nen, nach un­ten wei­sen­den Pfeil. Da­durch be­kom­men Sie Zu­griff auf den Ein­trag „Aus­füh­ren“. Kli­cken Sie die­sen mit der rech­ten Maus­tas­te an und ge­hen Sie auf „An ‚Start‘ an­hef­ten“. Der Be­fehl prä­sen­tiert sich so­dann mit ei­ner ei­ge­nen Ka­chel. Da­mit er Ih­nen stän­dig auf ei­nen Klick zur Ver­fü­gung steht, kön­nen Sie ihn auch in die Tas­kleis­te auf­neh­men. Da­für kli­cken Sie die Ka­chel per rech­ter Maus­tas­te an und ge­hen auf „Mehr -> An Tas­kleis­te an­hef­ten“. Zie­hen Sie das Icon an­schlie­ßend in der Leis­te nach links an die ge­wünsch­te Stel­le. –fro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.