Mo­bi­le

PC-WELT - - Inhalt -

Die­ses Pro­gramm brau­chen Sie: Goog­le Ca­len­dar, kos­ten­los, für An­dro­id und IOS, Down­load un­ter www.goo.gl/7wn­qt6 (An­dro­id) oder un­ter www.goo.gl/ pssltx (IOS) Um ge­mein­sa­me Ter­mi­ne mit Ih­rem Part­ner oder Freun­den mit dem Goog­le Ca­len­dar zu pla­nen, ha­ben Sie zwei Mög­lich­kei­ten: Ent­we­der ver­schi­cken Sie über die App ei­ne Ein­la­dung für ei­nen ein­zel­nen Ter­min oder Sie le­gen am PC ei­nen ge­mein­sa­men Ka­len­der an. Vor­aus­set­zung für bei­de Va­ri­an­ten ist na­tür­lich, dass die ent­spre­chen­den An­ge­hö­ri­gen eben­falls den „Goog­le Ca­len­dar“nut­zen. Ter­min tei­len: Um ei­ne Ein­la­dung für ei­nen ge­mein­sa­men Ter­min an ei­nen oder meh­re­re Kon­tak­te zu schi­cken, öff­nen Sie im ers­ten Schritt Ih­re Goo­g­le­ca­len­dar-app auf Ih­rem Smart­pho­ne. Tip­pen Sie im An­schluss dar­an un­ten rechts auf den klei­nen ro­ten Kreis mit dem Plus­zei­chen und wäh­len Sie so­dann die Op­ti­on „Ter­min“. Ganz oben be­rüh­ren Sie als Nächs­tes die blaue Schalt­flä­che und ge­ben jetzt ei­nen pas­sen­den Ti­tel für die von Ih­nen ge­plan­te Ver­an­stal­tung ein, wie bei­spiels­wei­se Ge­burts­tags­par­ty. Da­nach wäh­len Sie das rich­ti­ge Da­tum und die Uhr­zeit aus. Über „Ort hin­zu­fü­gen“lässt sich über­dies ei­ne Adres­se hin­ter­le­gen. Um den Ter­min zu tei­len, wäh­len Sie die Op­ti­on „Gäs­te ein­la­den“. Ent­schei­den Sie an­schlie­ßend noch, ob Ih­re Freun­de den Ter­min wei­ter­lei­ten dür­fen oder nicht. Be­tä­ti­gen Sie zu die­sem Zweck bit­te den ent­spre­chen­den Schie­be­reg­ler. Be­stä­ti­gen Sie Ih­re Ein­ga­ben rechts oben über „Fer­tig“und spei­chern Sie den Ter­min zum Schluss ab. Stim­men Sie nach­fol­gend über „Senden“der Nach­fra­ge noch zu, dass die Ein­la­dung an Ih­re Gäs­te ver­schickt wer­den soll. So­bald die von Ih­nen ein­ge­la­de­nen Gäs­te den Ter­min dann ak­zep­tiert ha­ben, wird Ih­nen dies über ei­ne E-mail mit­ge­teilt. Ge­mein­sa­men Ka­len­der an­le­gen: Ei­nen ge­mein­sa­men Ka­len­der für Sie selbst so­wie für wei­te­re Per­so­nen kön­nen Sie nur am PC an­le­gen. Die­se Funk­ti­on ist in der Smart­pho­ne-app nicht ver­füg­bar. Öff­nen Sie al­so den Brow­ser Ih­rer Wahl am PC und ge­ben Sie oben in die Such­leis­te Goog­le Ca­len­dar ein. Wäh­len Sie jetzt den rich­ti­gen Ein­trag in der Lis­te der Such­er­geb­nis­se aus und mel­den Sie sich als Nächs­tes mit Ih­rem Goo­gle­kon­to an, das Sie auch auf Ih-

rem An­dro­id-smart­pho­ne ver­wen­den. Kli­cken Sie in der Fol­ge links oben im Bild­schirm auf die drei Stri­che, um das Me­nü zu öff­nen und im nach­fol­gen­den Schritt auf das Plus­zei­chen ne­ben der Op­ti­on „Wei­te­ren Ka­len­der hin­zu­fü­gen“. Ent­schei­den Sie sich dann für den Punkt „Neu­er Ka­len­der“. Jetzt ge­ben Sie ei­nen pas­sen­den Na­men so­wie auf Wunsch ei­ne Be­schrei­bung für den ge­mein­sa­men Ka­len­der ein. Wäh­len Sie über das Klapp­me­nü die rich­ti­ge Zeit­zo- ne aus und be­stä­ti­gen Sie sämt­li­che Ein­ga­ben über die Schalt­flä­che „Ka­len­der er­stel­len“. Wei­te­re Per­so­nen fü­gen Sie zu dem Ka­len­der hin­zu, in­dem Sie ein­fach links im Me­nü auf den so­eben er­stell­ten Ka­len­der kli­cken, um die Ein­stel­lun­gen zu öff­nen. Hier fin­den Sie „Für be­stell­te Per­so­nen frei­ge­ben“.

Mit „Per­so­nen hin­zu­fü­gen“kön­nen Sie die Goog­le-mail-adres­se der ge­wünsch­ten Kon­tak­te ein­ge­ben und die Ein­la­dung für den Ka­len­der ver­sen­den.

Um ei­nen gan­zen Ka­len­der für an­de­re Per­so­nen frei­zu­ge­ben, müs­sen Sie den PC zu Hil­fe neh­men. Auf dem Smart­pho­ne steht die­se Funk­ti­on nicht zur Ver­fü­gung.

Für ein­zel­ne Ter­mi­ne kön­nen Sie per Smart­pho­ne ei­ne Ein­la­dung an Ih­re Kon­tak­te ver­sen­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.