Paintshop vs. Pho­to­shop Ele­ments Wel­che Bild­be­ar­bei­tung ist bes­ser?

PaintShop Pro gilt als Ein­stei­gerBild­be­ar­bei­tung und Fo­to­ar­chiv für we­nig Geld – wir las­sen die neue Ver­si­on X8 im Du­ell ge­gen das eta­blier­te Pho­to­shop Ele­ments 13 an­tre­ten. ❯ von Micha­el Hie­bel

PCgo - - Editorial -

Bei­de Her­stel­ler schi­cken ih­re Pro­gram­me als All­roun­der für Fo­to­be­ar­bei­tung ins Ren­nen, je­doch mit un­ter­schied­li­chem Fo­kus: Bei Pho­to­shop Ele­ments 13 sind Ar­chiv­ver­wal­tung und Bild­be­ar­bei­tung zwei ge­trenn­te Pro­gram­me, zwi­schen de­nen um­ge­schal­tet wird. Zum Auf­po­lie­ren der Fo­tos ste­hen drei Be­ar­bei­tungs­mo­di zur Ver­fü­gung, näm­lich Schnell, As­sis­tent und Ex­per­te. Ab­hän­gig da­von wer­den dem Be­nut­zer die Me­nü-Ein­stel­lun­gen ent­we­der re­du­ziert oder voll an­ge­zeigt. Das er­mög­licht auch we­ni­ger er­fah­re­nen Nut­zern den leich­ten Ein­stieg durch ei­ne an­pass­ba­re Be­die­nung. PaintShop Pro X8 ver­folgt ein an­de­res Kon­zept. Hier ist die Bild­or­ga­ni­sa­ti­on zu­sam­men mit den Be­ar­bei­tungs­fea­tures (Un­ter­me­nüs: Ver­wal­ten, An­pas­sen und Be­ar­bei­ten) in das Haupt­pro­gramm in­te­griert, so­dass sich dort al­les er­le­di­gen lässt. In der vor­lie­gen­den Ul­ti­ma­te-Ver­si­on wer­den zu­dem wei­te­re Pro­gram­me mit­ge­lie­fert, wie der Ra­wKon­ver­ter Af­terShot 2, die E ekt­pro­gam­me Per­fec­tE ects 9.5.0 und Per­fect­lyC­le­ar so­wie die um­fang­rei­che Co­rel Crea­ti­ve­Collec­tion. Die Zu­satz­pro­gram­me ar­bei­ten ent­we­der als Plug-in oder per Ver­lin­kung mit dem Haupt­pro­gramm zu­sam­men, oh­ne dass Bil­der exo­der im­por­tiert wer­den müs­sen. Al­le Me­nüs und Werk­zeu­ge ste­hen in PaintShop Pro X8 im­mer voll­stän­dig zur Ver­fü­gung.

Im­port und Ex­port

Vie­le Fo­to­gra­fen be­vor­zu­gen heu­te das RawFor­mat. Je­der Kamerahersteller kocht je­doch hier sein ei­ge­nes Süpp­chen, das von der Bild­ver­ar­bei­tungs­soft­ware er­kannt wer­den muss. Wir wähl­ten je­weils zwei RAW-Da­tei­en von gän­gi­gen Ka­me­ra­ty­pen der Her­stel­ler Ca­non, Ni­kon, Pa­na­so­nic, Samsung und So­ny. Pho­to­shop Ele­ments ö ne­te un­se­re RAW-Da­tei­en per Ca­me­raRaw in­ner­halb von 13 Se­kun­den. PaintShop Pro selbst be­nö­tig­te da­für nur ge­ring­fü­gig we­ni­ger. We­sent­lich

ot­ter geht der RAW-Kon­ver­ter Af­terShot 2 zu­gan­ge, der PaintShop Pro bei­liegt. In­ner­halb von zwei Se­kun­den ste­hen hier al­le RAW-Da­tei­en zur Ver­fü­gung. PaintShop Pro X8 punk­tet zu­dem mit ei­ner Sta­pel­be­ar­bei­tung. Selbst HDR-Auf­nah­men las­sen sich per Sta­pel au­to­ma­tisch zu­sam­men­rech­nen. Be­son­de­res High­light für pro­fes­sio­nel­le User: Scrip­t­ing-Funk­tio­nen sind in PaintShop Pro X8 zur Au­to­ma­ti­sie­rung in­te­griert. Pho­to­shop Ele­ments 13 bie­tet zur Au­to­ma­ti­sie­rung nur die ein­ge­schränk­ten „Ak­tio­nen“. Es kann die­se nicht selbst er­stel­len, aber vom gro­ßen

Pho­to­shop über­neh­men und ab­spie­len, so­fern es die Funk­tio­nen selbst in­te­griert hat. So­mit rauscht der PaintShop hier haar­scharf am klei­nen Pho­to­shop vor­bei nach vorn.

Bil­der ver­wal­ten

Bei­de Pro­gram­me bie­ten im Fo­to­ar­chiv im We­sent­li­chen iden­ti­sche Fea­tu­res, wie Ge­sichts­er­ken­nung, Be­wer­tungs­funk­tio­nen un­ter Ein­be­zie­hung von EXIF-, GPS-Da­ten und vie­lem mehr. Auch wird das Tei­len auf die üb­li­chen On­li­ne-Platt­for­men un­ter­stützt so­wie die Aus­ga­be als Fo­to­buch, CD-Hül­le und Ähn­li­ches. Hier sind die Aus­ga­beOp­tio­nen bei Pho­to­shop Ele­ments ein we­nig groß­zü­gi­ger, zu­dem gibt es ei­ne di­rek­te Upload-Mög­lich­keit zum On­li­ne-Bil­der­dienst von Cewe. P g: Der Or­ga­ni­zer des klei­nen Pho­to­shop er­mög­licht die au­to­ma­ti­sche Er­stel­lung ei­ner ein­fa­chen Dia­show als MP4-Vi­deo in HD in­klu­si­ve Ti­tel­ge­stal­tung und Ver­to­nung. Da­für hat PaintShop Pro ein prak­ti­sches Zu­satz­fea­ture, näm­lich ein gut jus­tier­ba­res Tool für Bild­schirm­fo­tos. Den­noch liegt hier Pho­to­shop Ele­ments knapp vor dem PaintShop Pro.

Bild­be­ar­bei­tung

Ei­gent­lich wä­re hier Gleich­stand, zu­min­dest was die grund­le­gen­den Funk­tio­nen be­tri t. Weiß­ab­gleich, Far­ben und Be­lich­tung, Gra­da­ti­ons­kur­ven, HDR-Fo­tos, Ebe­nen, Vek­tor­gra ken, Schär­fen, Weich­zeich­nen und vie­les mehr sind bei bei­den Pro­gram­men vor­han­den. Auch die Aus­wahl­werk­zeu­ge wie Las­so, Zau­ber­stab und Re­tu­sche­werk­zeu­ge wie Ro­te-Au­gen-Kor­rek­tur, Klons­tem­pel und Ebe­ne­ne ek­te sind da. Per Pho­to­m­er­ge Com­po­se im klei­nen Pho­to­shop las­sen sich Bild­tei­le wie Per­so­nen aus ei­nem Bild aus­schnei­den und in ein an­de­res ein­fü­gen. Bei PaintShop Pro X8 heißt die ver­gleich­ba­re Funk­ti­on Ma­gic Mo­ve, hier las­sen sich Bild­tei­le in­ner­halb ei­nes Fo­tos ver­schie­ben. Bei bei­den Pro­gram­men ist Ge­nau­ig­keit beim Aus­schnei­den an­ge­sagt, sonst gibt es un­schö­ne Bil­der. Zu­dem ist das naht­lo­se Ein­fü­gen auch mo­tiv­ab­hän­gig. Der Um­fang der mit­ge­lie­fer­ten Fil­ter und E ek­te ist in PaintShop Pro X8 Ul­ti­ma­te we­sent­lich grö­ßer. Die Per­fect E ects 9.5.0 der Fir­ma On1, die Co­rel Crea­ti­ve Collec­tion und das At­hen­thech Per­fect­lyC­le­ar Plug-in brin­gen dem PaintShop hier ei­nen ein­deu­ti­gen Vor­sprung.

Be­die­nung und Per­for­mance

„Keep it simp­le“ist bei Pho­to­shop Ele­ments 13 die ame­ri­ka­ni­sche De­vi­se. Al­les ist wei­test­ge­hend selbst­er­klä­rend und dem­zu­fol­ge auch für Com­pu­ter­no­vi­zen leicht zu er­ler­nen. Mit der Sim­pli zie­rung geht na­tür­lich ein­her, dass die Funk­tio­nen auf das Ru­di­men­tä­re be­schränkt sind. Es ist zwar al­les We­sent­li­che da­bei – und auf Wunsch führt ein As­sis­tent durch vie­le vor­ge­fer­tig­te Be­rei­che – aber all­zu vie­le Jus­ta­ge­mög­lich­kei­ten gibt es nicht. Im Ver­gleich da­zu strotzt der PaintShop Pro X8 Ul­ti­ma­te mit vie­len pro­fes­sio­nel­len Fil-

Opu­len­te Farb­kor­rek­tur im schnel­len RA­WKon­ver­ter Af­terShot 2 aus dem PaintShop Pro

X8-Bund­le.

In Pho­to­shop Ele­ments ist die Er­stel­lung ei­ner Dia­show als Vi­deo mit den aus­wähl­ba­ren Vor­la­gen sehr ein­fach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.