WE­NI­GE KLICKS ZUM PER­FEK­TEN DE­SIGN

PCgo - - Software Auf Dvd - Jörn-Erik Bur­kert/tr

Der Foto & Gra k De­si­gner von Ma­gix ist ein uni­ver­sel­les Pro­gramm für die Gestal­tung von Bil­dern und Lay­outs. Fotos und gra sche Ele­men­te las­sen sich sehr ein­fach kom­bi­nie­ren. Die Voll­ver­si­on auf der Pre­mi­um­Voll­ver­si­ons-DVD der Pre­mi­um-Gold-Aus­ga­be der PCgo nden Sie un­ter Soft­ware/Top-Soft­ware. Vor der Nut­zung müs­sen Sie sich kos­ten­los re­gis­trie­ren. Den zu­ge­hö­ri­gen Link nden Sie auf der Heft-DVD.

1 Die Sei­te an­le­gen und den Hin­ter­grund ge­stal­ten

In un­se­rem Bei­spiel ge­stal­ten Sie ei­nen Fly­er. Ö nen Sie das Pro­gramm, und ge­hen Sie auf Ex­tras/Op­tio­nen. Wäh­len Sie die Grö­ße A5, und ak­ti­vie­ren Sie die Op­ti­on Hoch­for­mat. Wenn Sie Ihr De­sign bei ei­nem On­li­ne­Ser­vice dru­cken wol­len, müs­sen Sie zur ge­plan­ten Grö­ße noch die Be­schnitt­kan­ten hin­zu­fü­gen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie beim An­bie­ter. Wech­seln Sie zum Recht­eck-Werk­zeug, und zie­hen Sie ein Ob­jekt auf der Zei­chen äche auf. In der Ein­stel­lungs­leis­te un­ter­halb des Me­nüs de nie­ren Sie die Grö­ße des Recht­ecks. Wäh­len Sie un­ter Hö­he und Brei­te die Ma­ße des Do­ku­ments. Wech­seln Sie zum Pfeil-Tool und ge­ben Sie in der Op­ti­ons­leis­te oben bei den X- bzw. YKo­or­di­na­ten den Wert 0 ein. Da­mit po­si­tio­nie­ren Sie das Recht­eck ge­nau in der Mit­te des Do­ku­ments. Das Foto für das De­sign nden Sie bei­spiels­wei­se auf der Web­sei­te www.pe­xels.com. Die Bil­der ste­hen dort für die kos­ten­freie Nut­zung zum Down­load be­reit. Po­si­tio­nie­ren Sie das Bild im un­te­ren Bild­be­reich. Mit ak­ti­vem Pfeil-Werk­zeug kli­cken Sie das Recht­eck im Hin­ter­grund an. Ge­hen Sie ganz links un­ten zur Farb­pa­let­te, und kli­cken Sie die Pi­pet­te an. Mit ge­hal­te­nem Maus­knopf zie­hen Sie das Werk­zeug in das Do­ku­ment. Die Far­be des Recht­ecks än­dert sich da­bei. Su­chen Sie im obe­ren Be­reich des Fotos ei­nen pas­sen­den Farb­ton aus dem Hin­ter­grund, und las­sen Sie den Maus­knopf los. Im Bei­spiel stört der Ver­lauf rechts oben im Foto. Ak­ti­vie­ren Sie mit ei­nem Klick das Foto, und wech­seln Sie zum Trans­pa­renz­werk­zeug (Glas­sym­bol in der Leis­te links). Stel­len Sie in der Op­tio­nen­leis­te oben links den Ein­trag Kei­ne Trans­pa­renz auf li­ne­ar. Zie­hen Sie im Foto ei­nen Pfeil vom hel­len Be­reich zur obe­ren rech­ten Ecke. Da­mit de nie­ren Sie die Trans­pa­renz in die­sem Be­reich des Fotos und blen­den sanft die stö­ren­den dunk­len Be­rei­che aus. Das Bild rechts oben zeigt den Vor­gang.

2 Mit Ebe­nen ar­bei­ten und Tex­te ein­fü­gen

Ö nen Sie am rech­ten Fens­ter­rand das Tab Sei­ten- und Ebe­nen-Ga­le­rie. Kli­cken Sie auf das klei­ne schwar­ze

Drei­eck links von der an­ge­zeig­ten Sei­te. Da­mit blen­den Sie das Ebe­nen­fens­ter ein. Kli­cken Sie die vor­han­de­ne Ebe­ne an, und wäh­len Sie oben im Fens­ter den Knopf Ei­gen­schaf­ten. Ver­ge­ben Sie im Feld Na­me ei­ne Be­zeich­nung. Kli­cken Sie an­schlie­ßend auf Neue Ebe­ne, und be­nen­nen Sie die­se in Tex­te um. Ak­ti­vie­ren Sie mit der Maus das Schloss-Sym­bol hin­ter der Hin­ter­grund­ebe­ne. Da­mit sper­ren Sie die­se für die Be­ar­bei­tung und ver­hin­dern das ver­se­hent­li­che Ver­schie­ben der De­sign-Ele­men­te. Wech­seln Sie auf die Ebe­ne dar­über, und ak­ti­vie­ren Sie das Text­werk­zeug. Kli­cken Sie in das Do­ku­ment, und tip­pen Sie die Über­schrift ein. Über die Op­tio­nen un­ter­halb des Pro­gramm­me­nüs wäh­len Sie die Schrift­art und de­ren Grö­ße. Wech­seln Sie zum Aus­wahl-Tool. Zie­hen Sie mit der Maus die Pi­pet­te in das Do­ku­ment, und wäh­len Sie aus den Blu­men ei­ne pas­sen­de Far­be für die Über­schrift. Wäh­len Sie al­le Tex­te, und ö nen Sie mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on [Strg] + [Um­schalt] + [L] das Fens­ter zum Aus­rich­ten. Wäh­len Sie un­ter Ho­ri­zon­tal den Ein­trag Rechts­bün­dig, und be­stä­ti­gen Sie mit Über­neh­men. Die Tex­te ste­hen nun auf der rech­ten Sei­te al­le un­ter­ein­an­der. Ver­schie­ben Sie bei Be­darf die Ob­jek­te noch ein­mal al­le zu­sam­men.

3 QR-Co­de im­por­tie­ren und in Grafik ein­fü­gen

Un­ter­halb der Tex­te soll ein QR-Co­de ste­hen. Die­ser ver­linkt auf die In­ter­net­sei­te der Ver­an­stal­tung. Den Co­de er­zeu­gen Sie als SVG-Gra k über ei­nen On­li­ne­Ser­vice wie www.qrd.by. Zie­hen Sie per Drag&Drop die ge­la­de­ne SVG-Da­tei in das Do­ku­ment mit dem Pos­terDe­sign. Ent­fer­nen Sie das wei­ße Recht­eck, plat­zie­ren Sie den Co­de, und fär­ben Sie ihn ein. Die Gra k ober­halb der Über­schrift nden Sie in der De­sign-Ga­le­rie im rech­ten Fenster­be­reich. Kli­cken Sie auf den Ord­ner Clip­art und dann auf De­ko­ra­tio­nen/Abs­trakt. Zie­hen Sie die pas­sen­de Gra k mit der Maus in das Do­ku­ment. Po­si­tio­nie­ren bzw. ska­lie­ren Sie es, und fär­ben Sie es mit dem glei­chen Ton wie die Über­schrift ein.

4 Do­ku­ment dru­cken oder für den Ver­sand ex­por­tie­ren

Für die Aus­ga­be auf dem Dru­cker nut­zen Sie im Da­teiMe­nü die Funk­ti­on Dru­cken. Al­ter­na­tiv ru­fen Sie den Dia­log mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on [Strg] + [P] auf. Wäh­len Sie die pas­sen­den Op­tio­nen für Ih­ren Dru­cker und star­ten Sie die Aus­ga­be. Für die Aus­ga­be von zwei Fly­ern in A4 auf ei­nem Blatt ö nen Sie das Ex­tras-Me­nü und än­dern das For­mat auf A4 und die Op­ti­on Qu­er­for­mat. Ihr De­sign ist nun zen­triert auf dem gro­ßen Blatt. De­ak­ti­vie­ren Sie die Sper­re für den Hin­ter­grund durch ei­nen Klick auf das Schloss-Sym­bol. Wäh­len Sie mit [Strg] + [A] al­le Ob­jek­te auf der Sei­te aus. Grup­pie­ren Sie die­se mit [Strg] + [G], und schie­ben Sie mit der Maus das De­sign an die links Kan­te des Blatts. Du­pli­zie­ren Sie mit [Strg] + [K] die Grup­pe, und schie­ben Sie die­se an die rech­te Kan­te des Do­ku­ments. Hal­ten Sie da­bei die [Strg]-Tas­te ge­drückt, um das Ele­ment nur ho­ri­zon­tal zu ver­schie­ben. Für die Fein­ab­stim­mung nut­zen Sie die Cur­sor-Tas­ten. Für den Ver­sand des Do­ku­ments per E-Mail oder den Druck bei ei­nem Online-Ser­vice ex­por­tie­ren Sie das De­sign als PDF. Ö nen Sie das Da­tei-Me­nü, und wäh­len Sie den Ein­trag Ex­por­tie­ren. Wäh­len Sie Spei­cher­ort und Datei­na­men, und stel­len Sie PDF als Da­tei­typ ein. Im Op­tio­nen-Fens­ter kli­cken Sie auf E-Mail-Ver­tei­lung und Web-Down­load für den In­ter­net­ver­sand. Für den Druck per Online-Ser­vice ak­ti­vie­ren Sie Ho­he Qua­li­tät und kli­cken auf Er­wei­ter­te Ein­stel­lun­gen. Wech­seln Sie in die­sem Fens­ter auf den Rei­ter Ob­jek­te. Kli­cken Sie die Box vor Text in For­men um­wan­deln an. Da­mit ver­hin­dern Sie Pro­ble­me mit even­tu­ell nicht vor­han­de­nen Schrif­ten bei der Dru­cke­rei. Schlie­ßen Sie mit Ex­por­tie­ren den Vor­gang ab.

Rechts: Die Ar­beit mit Ebe­nen ver­hin­dert das Ver­schie­ben von De­si­gnele­men­ten.

Mit­te: Im Fens­ter Aus­rich­ten set­zen Sie die Tex­te un­ter­ein­an­der.

Links: Über die Op­tio­nen de nie­ren Sie die Sei­ten­grö­ße und das For­mat.

Über die Ex­port­funk­ti­on spei­chern Sie das Do­ku­ment als PDF zum Ver­sen­den oder Dru­cken.

Mit der Funk­ti­on li­nea­re Trans­pa­renz ent­fer­nen Sie stö­ren­de Be­rei­che aus dem Foto.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.