Räu­ber schla­gen Frau, Se­ni­or schlägt Räu­ber

Rheinische Post Duisburg - - DUISBURGER STADTPOST -

(RP) Ein äl­te­rer Herr hat am Mon­tag­abend ge­gen 18.30 Uhr zwei Räu­ber in die Flucht ge­schla­gen. Der 79Jäh­ri­ge hat­te sein Fahr­rad im Hin­ter­hof ei­ner Häu­ser­zei­le auf der Jo­han­ni­ter­stra­ße in Hoch­feld ab­ge­stellt, als ihn zwei Män­ner dort ab­fin­gen. Sie for­der­ten Geld und schlu­gen ihm ge­gen die Brust. Der Duis­bur­ger schlug zu­rück, so dass ei­ner der Tä­ter hin­fiel. Dar­auf­hin rann­te das Duo oh­ne Beu­te in Rich­tung Bö­nin­ger Park da­von. Ei­ner der Räu­be­rist et­wa 16 Jah­re alt, 1,70 Me­ter groß und hat­te kur­ze Haa­re. Leich­te­res Spiel hat­ten ein paar St­un­den zu­vor zwei Räu­ber auf der Eich­horn­stra­ße in Wan­hei­mer­ort. Sie schlu­gen ei­ner Frau in den Bauch und ris­sen ihr das Han­dy aus der Hand. Das Duo flüch­te­te in Rich­tung Wan­hei­mer Stra­ße. Die bei­den Män­ner sind cir­ca 25 bis 30 Jah­re alt, schlank, hat­ten ei­nen dunk­len Teint und dunk­le kur­ze Haa­re. Der ei­ne ist et­wa 1,75 Me­ter groß und trug ei­nen dun­kel­ro­ten Ka­pu­zen­pull­over, der an­de­re ist et­wa zehn Zen­ti­me­ter grö­ßer und war mit ei­ner grau­en Sweat­ja­cke be­klei­det.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.