RTL stei­gert Um­satz

Rheinische Post Erkelenz - - WIRTSCHAFT -

LU­XEM­BURG (dpa) Dank ei­nes wach­sen­den Di­gi­tal­ge­schäfts und gu­ter Zah­len der Deutsch­land-Toch­ter stemmt sich die RTL Group ge­gen schwä­cheln­de Wer­be­märk­te im Fern­seh­ge­schäft. Der Um­satz der Ber­tels­mann-Toch­ter wuchs im zwei­ten Quar­tal um 8,8 Pro­zent auf 1,57 Mil­li­ar­den Eu­ro. Der Ge­winn sank je­doch um fast zehn Pro­zent auf 183 Mil­lio­nen Eu­ro. Der Kon­kur­rent ProSie­benSat1 hat­te zu­vor schrump­fen­de Um­sät­ze für sei­ne Fern­seh­sen­der im drit­ten Quar­tal ver­mel­det. RTL über­nimmt nun für 145 Mil­lio­nen Eu­ro die rest­li­chen An­tei­le von 36,4 Pro­zent an Spo­tX. Die Tech­no­lo­gie­platt­form hat sich auf au­to­ma­ti­sier­te Wer­be­ver­mark­tung im In­ter­net spe­zia­li­siert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.