0:2 ge­gen Bochum: MSV bleibt tor- und punkt­los

Rheinische Post Erkelenz - - SPORT -

DUIS­BURG (sid) Ge­heim­fa­vo­rit VfL Bochum hat im klei­nen Ruhr­pott-Der­by sei­nen ers­ten Sai­son­sieg ge­fei­ert. Die Mann­schaft von Trai­ner Ro­bin Dutt ge­wann beim MSV Duis­burg am 2. Spiel­tag der 2. Bun­des­li­ga mit 2:0 (0:0). Der MSV bleibt hin­ge­gen punkt- und tor­los. Ein un­be­rech­tig­ter Frei­stoß des Ex-Na­tio­nal­spie­lers Sid­ney Sam (55.) brach­te die zu­nächst un­auf­fäl­li­ge­ren Bochu­mer nach vorn, der ein­ge­wech­sel­te Sil­ve­re Gan­vou­la (64.) bau­te die Gäs­te-Füh­rung per Kopf aus. Tor­schüt­ze Sam flog an­schlie­ßend in dem im­mer hit­zi­ger wer­den­den Du­ell nach ei­ner Tät­lich­keit ge­gen Andre­as Wie­gel mit Rot vom Platz (67.).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.