Ex­per­ten su­chen La­bor Schwach­stel­len

Rieser Nachrichten - - Bayern -

Ei­ne Ex­per­ten­grup­pe soll bis En­de des Jah­res Schwach­stel­len bei den La­bor­kon­trol­len im Lan­des­amt für Ge­sund­heit und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (LGL) auf­spü­ren. „Ziel ist es, auch die Ar­beits­ab­läu­fe im La­bor des LGL von der Pro­ben­nah­me bis zur Fest­stel­lung der Be­fun­de zu ana­ly­sie­ren und die Be­ar­bei­tung der jähr­lich rund 70 000 Pro­ben wei­ter zu op­ti­mie­ren“, sag­te die zu­stän­di­ge Um­welt­mi­nis­te­rin Ul­ri­ke Scharf (CSU) am Frei­tag in Mün­chen. Im ak­tu­el­len Food­watchBe­richt wird ein Fall aus dem Jahr 2013 mo­niert. Da­mals hat­te es im LGL gan­ze drei Wo­chen ge­dau­ert, bis auf der In­ter­net­sei­te über Glas­split­ter in ei­nem Ba­by­pro­dukt ge­warnt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.