So­zi­al­mi­nis­te­rin Bach­mann zieht 100-Ta­ge-Bi­lanz

Saarbruecker Zeitung - - Land / Region -

Saar­brü­cken. 100 Ta­ge nach ih­rem Wech­sel vom In­nen­res­sort an die Spit­ze des So­zi­al- und Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums hat Mo­ni­ka Bach­mann (CDU) ges­tern ei­ne Bi­lanz ih­rer bis­he­ri­gen Ar­beit vor­ge­stellt. Vor al­lem setzt die Mi­nis­te­rin auf ei­ne Neu­aus­rich­tung der Fa­mi­li­en­po­li­tik: So sol­len die Ein­rich­tung ei­ner Ser­vice- und Kom­pe­tenz­stel­le für Fa­mi­li­en und die Er­stel­lung des ers­ten saar­län­di­schen Fa­mi­li­en­re­ports ver­stärkt in den Fo­kus rü­cken. Zen­tral sei­en fer­ner die In­te­gra­ti­ons­po­li­tik so­wie der in­ter­kul­tu­rel­le Dia­log. Am 3. März sol­len beim ers­ten saar­län­di­schen In­te­gra­ti­ons­gip­fel Re­li­gio­nen und Kul­tu­ren nä­her zu­sam­men­rü­cken.

Als neue Lan­des­in­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­te hat sie ein Son­der­för­der­pro­gramm zur Un­ter­stüt­zung des Eh­ren­amts auf­ge­legt. Der Kran­ken­haus­plan soll um den Be­reich „Ger­ia­trie“aus­ge­baut wer­den, um bes­ser auf die Be­dürf­nis­se ei­ner al­tern­den Ge­sell­schaft Rück­sicht neh­men zu kön­nen. Wei­te­re Vor­ha­ben sind die Mit­ar­beit am Bun­des­teil­ha­be­ge­setz, die Um­set­zung des Lan­des­gleich­stel­lungs­ge­set­zes, das den Frau­en­an­teil in Füh­rungs­po­si­tio­nen er­hö­hen soll, so­wie die Er­stel­lung ei­nes De­menz­plans für das Saar­land (sie­he auch Sei­te B 1). red

Mo­ni­ka Bach­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.