Deutsch­land hilft in der Hei­mat ver­folg­ten Autoren

Saarbruecker Zeitung - - Kultur -

Berlin. Acht Autoren, die in ih­rer Hei­mat un­ter­drückt und ver­folgt wa­ren, kön­nen der­zeit in Deutsch­land im Rah­men des Pro­gramms „Wri­ters in Exi­le“ar­bei­ten. Zwei von ih­nen kom­men aus Sy­ri­en, die an­de­ren aus Tu­ne­si­en und Aser­bai­dschan, Ge­or­gi­en und Ko­lum­bi­en, Chi­na und Viet­nam. Der deut­sche PEN will mit

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.