Paris: Ras­sis­mus- Op­fer er­stat­tet Anzeige

Saarbruecker Zeitung - - Sport -

Paris. Der Ras­sis­mus-Skan­dal in Paris – eng­li­sche Fuß­ball­Fans ha­ben ei­nen dun­kel­häu­ti­gen Mann am Ein­stieg in ei­ne U-Bahn ge­hin­dert – wird ju­ris­ti­sche Fol­gen ha­ben. Das Op­fer, ein 33 Jah­re al­te Fa­mi­li­en­va­ter, hat Anzeige ge­gen An­hän­ger des FC Chel­sea, der am Mitt­woch Geg­ner von Paris St. Ger­main (1:1) im Ach­tel­fi­na­le der Cham­pi­ons Le­ague war, an­ge­kün­digt. Ein Ama­teur-Vi­deo, das die Zei­tung „The Guar­di­an“ver­öf­fent­lich­te, zeigt den Mann, der in ei­nem Me­tro-Bahn­hof ver­such­te, die UBahn zu be­tre­ten. Chel­sea-An­hän­ger dräng­ten ihn im­mer wie­der zu­rück und san­gen: „Wir sind Ras­sis­ten, und so mö­gen wir das!“sid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.