Als Win­ne­tou be­su­chen wir auch kein Kon­zert

Saarbruecker Zeitung - - Standpunkt -

Zum Ar­ti­kel „Bis­tum be­dau­ert ,In­dia­ner’-Raus­wurf“(18. Fe­bru­ar)

Das Un­ver­ständ­nis für den Ver­weis des kos­tü­mier­ten Kin­des aus dem Trie­rer Dom kann ich beim bes­ten Wil­len nicht nach­voll­zie­hen. Wenn zu ei­nem Got­tes­dienst im Fa­schings­kos­tüm ein­ge­la­den wird, steht der Mensch im Mit­tel­punkt, nicht die Ver­klei­dung. An­ders, wenn man oh­ne An­lass ko­s­tü­miert in die Kir­che geht. Das zeugt von man­geln­dem Re­spekt. Man geht ja auch nicht ko­s­tü­miert in ein Kon­zert. Der Vor­fall zeigt deut­lich, dass die Re­spekt­lo­sig­keit um sich greift. Da ge­hen Zeit­ge­nos­sen im Ur­laub in Ba­de­be­klei­dung in Re­stau­rants, lau­fen halb­nackt in Fuß­gän­ger­zo­nen, be­su­chen in kur­zen Ho­sen oder Mi­ni­rö­cken re­li­giö­se Stät­ten jed­we­der Glau­bens­rich­tung. Un­se­rer Ge­sell­schaft ge­hen grund­le­gen­de Wer­te ver­lo­ren, vor al­lem auch we­gen man­geln­der Er­zie­hung. Es wer­den kei­ne Gren­zen ge­setzt, oft wer­den sie auch nicht mehr wahr­ge­nom­men, und al­les wird ent­schul­digt. Bernd Klein, Nal­bach

Sehr ge­ehr­ter Herr Klein, zu­nächst ein­mal bin ich ver­blüfft, wel­che Re­so­nanz der Bericht über den klei­nen In­dia­ner im Trie­rer Dom fin­det. Die Meinungen sind ge­teilt. Sie ge­hen nun sehr kri­tisch mit dem Ab­ste­cher in das Got­tes­haus um, se­hen dar­in ein Bei­spiel um sich grei­fen­der Re­spekt­lo­sig­keit. Mit Ih­ren Be­ob­ach­tun­gen im Ur­laub und in Fuß­gän­ger­zo­nen lie­gen Sie ja nicht falsch. Aber un­se­re jun­ge Rot­haut woll­te mit Oma und Opa doch nur ei­nen Blick in das mo­nu­men­ta­le Ge­bäu­de wer­fen. Da wä­re ich jetzt nicht so streng. Zu­mal der Nach­wuchsWin­ne­tou zur Fast­nachts­zeit un­ter­wegs war. Ihr Pe­ter Se­ring­haus

Bri­git­te Sei­ler, Saar­brü­cken

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.