Kfz-Steu­er nur noch an die Bun­des­kas­sen

Saarbruecker Zeitung - - Landespolitik / Region -

Saar­brü­cken. Ab dem 1. März kann die Kfz-Steu­er nur noch bei den Bun­des­kas­sen be­zahlt wer­den. Dar­auf hat die Zoll­ver­wal­tung hin­ge­wie­sen, die die Er­he­bung und Ver­wal­tung der Kfz-Steu­er im April ver­gan­ge­nen Jah­res von den Fi­nanz­äm­tern über­nom­men hat­te. Ein­zugs­er­mäch­ti­gun­gen sei­en auf die neue Bank­ver­bin­dung um­ge­stellt wor­den. Je­doch wür­den Über­wei­sun­gen, die ab März beim Fi­nanz­amt ein­ge­hen, nicht mehr wie bis­her an die Bun­des­kas­se wei­ter­ge­lei­tet, son­dern zu­rück­über­wie­sen, so die Zoll­ver­wal­tung. Das kön­ne Säum­nis­zu­schlä­ge oder gar Voll­stre­ckungs­maß­nah­men zur Fol­ge ha­ben. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.