Vol­ker Ga­domskys Wunsch-Bam­bi­no

Saarbruecker Zeitung - - Hallo Saarland -

Als Ju­gend­li­cher, wohn­haft auf dem Saar­loui­ser Gau, war es nicht ein­fach mit dem Bus zu Un­ter­hal­tungs­mög­lich­kei­ten zu fah­ren. Der Ers­te un­se­rer Cli­que kauf­te sich ei­nen Fi­at 500. Klein und oft mit mehr Per­so­nen als zu­ge­las­sen, nutz­ten wir die Ge­le­gen­heit um dort hin­zu­kom­men wo wir ge­ra­de woll­ten. Da sich mei­ne Frau vie­le Ge­schich­ten mit dem Fi­at an­hö­ren muss­te und mein ge­hei­mer Wunsch war, so ei­nen 500 Fi­at zu be­sit­zen, or­ga­ni­sier­te sie mit Hil­fe un­se­res Soh­nes ei­nen sol­chen. An Os­tern stand er ver­packt mit ei­ner gro­ßen Schlei­fe als Os­te­rei im Hof. Mei­ne Freu­de war rie­sig und wir ha­ben mitt­ler­wei­le schö­ne Tou­ren un­ter­nom­men, vor al­lem im Som­mer mit of­fe­nem Ver­deck. Vo­ri­ges Jahr wur­de er 50 Jah­re alt und ist im­mer noch top­fit. Noch ei­ne klei­ne Ge­schich­te zum Ab­schluss. Be­kann­te sa­hen un­se­ren Fi­at und sag­ten, das wird un­ser Hoch­zeits­au­to. So fuh­ren wir dann (er im fei­nen An­zug und sie im Braut­kleid , das Au­to war voll) zur Fei­er auf ei­ne Burg bei Ku­sel. Das Braut­paar vor­ne­weg im schön ge­schmück­ten Fi­at mit 18 PS und da­hin­ter 20 Au­tos im Schritt­tem­po. Als wir am an­de­ren Tag mit un­se­rem im­mer noch ge­schmück­ten Fi­at nach Il­lin­gen zu­rück­fuh­ren, wink­ten uns Leu­te von der Stra­ße zu und wir wink­ten zu­rück und fühl­ten uns als sei­en wir auf un­se­rer Hoch­zeits­rei­se. Vol­kerGa­domsky

Il­lin­gen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.