Mehr als ein Ge­bäu­de

Die Pfarr- und Ju­gend­kir­che Rapp­wei­ler

Saarbruecker Zeitung - - SZ- Extra Momente - Von SZ-Mit­ar­bei­te­rin Ruth Wa­gner

Die Ju­gend­kir­che MIA in Rapp­wei­ler wur­de 2013 ge­grün­det und ist seit­dem zu ei­ner fes­ten Ein­rich­tung im De­ka­nat Los­heimWa­dern ge­wor­den. Zu­sam­men mit Haupt- und Eh­ren­amt­li­chen ha­ben Ju­gend­li­che die Pfarr­kir­che Ma­ria-Him­mel­fahrt da­zu ju­gend­ge­mäß um­ge­stal­tet. Ei­ne Be­son­der­heit ist, dass das Ge­bäu­de als Pfarr- und Ju­gend­kir­che ge­nutzt wird und das Kreuz der Hei­li­gRock-Wall­fahrt 2012 be­her­bergt.

Rapp­wei­ler. Ju­gend­kir­chen kom­men bunt da­her und sind ein biss­chen an­ders. Ei­ne von ih­nen wur­de 2013 in Rapp­wei­ler er­öff- net und heißt MIA, ein Ko­se­na­me von Ma­ria, Pa­tro­nin der Pfarr­kir­che, aber auch ei­ne An­leh­nung an das saar­län­di­sche „Wir“.

Die Idee, im De­ka­nat Los­heimWa­dern ei­ne Ju­gend­kir­che zu grün­den, ent­steht 2010 wäh­rend ei­ner Zu­kunfts­werk­statt in Köln, bei der es um ein Kon­zept für kirch­li­che Ju­gend­ar­beit geht.

„MIA ist nicht ein­fach ein An­ge­bot für Ju­gend­li­che, son­dern hier gestal­ten Ju­gend­li­che selbst ih­re Kir­che ak­tiv mit“, sagt Pas­to­ral­re­fe­rent Thors­ten Hoff­mann, Be­auf­trag­ter für Ju­gend­ar­beit im De­ka­nat. Der Stand­ort Rapp­wei­ler mit der Pfarr­kir­che Ma­ria Him­mel­fahrt sei für ei­ne Ju­gend­kir­che ide­al, da er die geo­gra­phi­sche Mit­te des De­ka­na­tes Los­heim-Wa­dern bil­de.

Die Kir­che wur­de 1868-1872 als ein­fa­che Saal­kir­che mit Gie­bel­rei­ter im neo­ro­ma­ni­schen Stil er­baut und in der Fol­ge mehr­mals er­wei­tert. 1968 ent­stand nach den Plä­nen des Ar­chi­tek­ten To­ni Laub, Saar­wel­lin­gen ein mo­der­ner Neu­bau.

Die Ju­gend­kir­che star­te­te mit ei­ner Ex­pe­ri­men­tier­pha­se von rund sechs Mo­na­ten. Vie­le Ju­gend­li­che und jun­ge Er­wach­se­ne be­geis­ter­ten sich für das Vor­ha­ben und über­zeug­ten auch die pfarr­li­chen Gre­mi­en.

Ge­mein­de­re­fe­rent Jörg Mang fin­det, dass mit der al­ters­ge­rech­ten Um­ge­stal­tung der Pfarr­kir­che zu ei­ner Ju­gend­kir­che auch ein Raum für Spi­ri­tua­li­tät ge­schaf­fen sei. „Der neue Al­tar bil­det das Zen­trum, und die Bän­ke sind zur Mit­te hin aus­ge­rich­tet. Durch die­se An­ord­nung ent­steht

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.