Steu­er-Raz­zia we­gen Luxemburg- Ge­schäf­ten auch in Tri­er

Saarbruecker Zeitung - - Wirtschaft -

Tri­er/Luxemburg. Bei wei­te­ren Steu­er­raz­zi­en ha­ben Fahn­der ges­tern nach Be­wei­sen für frag­wür­di­ge Geld­ge­schäf­te von Bank­kun­den aus Deutsch­land in Luxemburg ge­sucht. Er­mit­telt wer­de we­gen des Ver­dachts der Steu­er­hin­ter­zie­hung, sag­te ei­ne Spre­che­rin der fe­der­füh­ren­den Köl­ner Staats­an­walt­schaft. Die Fahn­der hät­ten um­fang­rei­che Un­ter­la­gen be­schlag­nahmt. Die bun­des­wei­ten Durch­su­chun­gen könn­ten sich noch über meh­re­re Ta­ge hin­zie­hen. Auch im Groß­raum Tri­er wur­den ges­tern Ob­jek­te über­prüft, wie die Steu­er­fahn­dung des Fi­nanz­am­tes Tri­er miteil­te. Er­mitt­lun­gen rich­te­ten sich in Tri­er ge­gen sie­ben Be­schul­dig­te, die ent­we­der Bank­kun­den oder „Di­enst­leis­ter im Be­reich Ver­mö­gens­ver­wal­tung“sei­en. Fahn­der hat­ten am Di­ens­tag un­ter an­de­rem die Com­merz­bank-Zen­tra­le in Frank­furt durch­sucht. dpa

FOTO: DPA

Nicht nur die Com­merz­bank in Frank­furt ist im Blick der Steu­er­fahn­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.