Stadt bie­tet ei­nen In­for­ma­ti­ons­tag zur Ar­beit mit Flücht­lin­gen

Saarbruecker Zeitung - - Lokales -

St. Jo­hann. „Flücht­lin­ge in Saar­brü­cken – Ge­mein­sam mehr er­rei­chen“heißt ein Work­shop der Stadt Saar­brü­cken. Sie ver­an­stal­tet ihn am Mon­tag, 9. März, von 16 bis 19 Uhr mit dem De­ka­nat Saar­brü­cken im Jo­han­nesfoy­er, Ur­su­li­nen­stra­ße 67. Be­tei­li­gen kön­nen sich Mit­ar­bei­ter von Be­hör­den und Wohl­fahrts­ver­bän­den.

Will­kom­men sind über­dies Eh­ren­amt­li­che aus dem Netz­werk An­kom­men oder an­de­ren Flücht­lings­in­itia­ti­ven. Und nicht zu­letzt kön­nen Ver­tre­ter der Ge­mein­we­sen­ar­beit, Woh­nungs­wirt­schaft, Schu­len, Ki­tas, Ver­ei­ne, Kir­chen und Be­ra­tungs­stel­len mit­ma­chen. So bie­tet der Work­shop die Mög­lich­keit, mit­ein­an­der in Kon­takt zu kom­men, In­for­ma­tio­nen und Er­fah­run­gen aus­zu­tau­schen und ak­tu­el­le The­men zu be­spre­chen. red

Um An­mel­dung bit­tet die Stadt­ver­wal­tung bis Don­ners­tag, 5. März, bei ih­rem Zu­wan­de­rungs- und In­te­gra­ti­ons­bü­ro, E-Mail: zib@saar­bru­ecken.de, Tel. (06 81) 9 05 15 88.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.