Die „Re­bel­lCo­me­di­ans“bei den Wo­chen ge­gen Ras­sis­mus

Saarbruecker Zeitung - - Kultur Regional -

St. Jo­hann. Die „Re­bel­lCo­me­di­ans“sind am 20. März um 19 Uhr zu Gast bei den In­ter­na­tio­na­le Wo­chen ge­gen Ras­sis­mus im Ju­gend­zen­trum Förs­ter­stra­ße (6-8) in Saar­brü­cken.

Da­mit ge­ben die Stand-Up-Co­me­di­ans, die von Eins Fes­ti­val bis zur Ste­fan Ra­ab Show zur Zeit die Republik be­geis­tern, ihr De­büt im Saar­land. Der Kar­ten­vor­ver­kauf im Rex Ro­ta­ri, Juz Förs­ter­stra­ße und im Ca­fe Exo­dus ist jetzt ge­star­tet.

Bei die­ser „Re­bell­Come­dy“ist der Ton rau und das Pu­bli­kum be­geis­tert, denn die Re­bel­len schi­cken sich an, das Land wei­ter mit fri­scher und ehr­li­cher Stand-UpCome­dy zu er­obern. Es wird jetzt al­so ernst – und so­mit vor al­lem auch noch lus­ti­ger.

Aus dem eins­ti­gen Unipro­jekt ist nun ei­ne der wich­tigs­ten Büh­nen für die neue Ge­ne­ra­ti­on der Co­me­di­ans ge­wor­den. Das Kon­zept ist ge­nau­so ein­fach wie raf­fi­niert.

Die ex­plo­si­ve, zwei­ein­halb­stün­di­ge Show be­steht aus ei­nem Mix von Stand-Up-Come­dy mit mu­si­ka­li­schen Ele­men­ten. red

Kar­ten: Ca­fé Exo­dus, Jo­han­nis­stra­ße 9 in Saar­brü­cken, Tel. (06 81) 37 14 16.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.