Bei Win­ter­dienst stets die Mie­ter ein­bin­den

Saarbruecker Zeitung - - Sz-extra Immobilien -

St­ein­furt. Ver­mie­tern ist es nicht ge­stat­tet, un­ab­hän­gig vom Miet­ver­trag den Win­ter­dienst ei­ner Haus­meis­te­rin zu über­tra­gen und die Auf­wen­dun­gen als Be­triebs­kos­ten auf die Mie­ter um­zu­le­gen. Ein ent­spre­chen­des Urteil fäll­te das Amts­ge­richt St­ein­furt (Az.: 21 C 1668/12). Dies gilt vor al­lem dann, wenn dies dem Miet­ver­trag zu­fol­ge Sache der Mie­ter ist. Der Ver­mie­ter darf ei­ne Fir­ma nur be­auf­tra­gen, wenn die Mie­ter zu­ge­stimmt ha­ben, er die Kos­ten über­nimmt und die Mie­ter ih­ren Win­ter­dienst-Pflich­ten nicht nach­ge­kom­men sind. wbü

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.