Lang­lauf-Staf­fel auf Platz sie­ben, Nor­t­hug holt drit­tes WM- Gold

Saarbruecker Zeitung - - Sport -

Fa­lun. Die deut­schen Ski­lang­läu­fer ha­ben in der Staf­fel-Ent­schei­dung der nor­di­schen Ski-Welt­meis­ter­schaf­ten in Fa­lun ei­ne Top-Plat­zie­rung ver­fehlt. Beim Sieg der Nor­we­ger um Su­per­star Pet­ter Nor­t­hug kam das Quar­tett des Deut­schen Ski­ver­ban­des vor über 40 000 Zu­schau­ern auf den sieb­ten Rang und war im­mer­hin bes­ser als bei den Win­ter­spie­len in Sot­schi (ne­un­ter Platz). Jo­nas Do­bler, Tho­mas Bing, Flo­ri­an Notz und Tim Tscharn­ke la­gen nach 4 x 10 Ki­lo­me­tern 2:39 Mi­nu­ten hin­ter Nor­we­gen, das zum ach­ten Mal in Fol­ge Staf­fel- Gold holte. Nor­t­hug mach­te im Ziel­sprint den Sieg vor Gast­ge­ber und Olym­pia­sie­ger Schwe­den um Schluss­läu­fer Cal­le Half­vars­son per­fekt. Bron­ze holte sich über­ra­schend Frank­reich.

Re­kord­welt­meis­ter Nor­t­hug holte sei­nen ins­ge­samt zwölf­ten WM-Ti­tel, den drit­ten al­lei­ne in Fa­lun. Den Nor­we­gern ge­lang 24 St­un­den nach dem Sieg ih­rer Frau­en-Staf­fel auch die Re­van­che für die Plei­te von Sot­schi. sid

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.