„Wir brau­chen die Bun­des­li­ga“

Frau­en­fuß­ball: Zweit­li­gist 1. FC Saar­brü­cken will auf­stei­gen – De Ba­cker mit Au­ßen­band­riss

Saarbruecker Zeitung - - SPORT - Von SZ-Mit­ar­bei­ter Chris­ti­an Tho­net

Mit ei­nem Ka­der von 32 Spie­le­rin­nen und Op­ti­mis­mus ge­hen die Fuß­bal­le­rin­nen des 1. FC Saar­brü­cken in die neue Sai­son. Um star­ke Spie­le­rin­nen zu hal­ten, soll der Auf­stieg in die Bun­des­li­ga her. Pro­ble­me be­rei­tet mo­men­tan die In­fra­struk­tur.

Saar­brü­cken. Ges­tern hat­te die Frau­en-Ab­tei­lung des 1. FC Saar­brü­cken zur ers­ten Pres­se­kon­fe­renz der neu­en Sai­son ge­la­den. Ne­ben Te­am­ma­na­ger Win­fried Klein und sei­nem Chef­trai­ner Tai­four Dia­ne war auch Mi­lan Sa­sic vor Ort. Der Ge­schäfts­füh­rer Sport des Ge­samt­ver­eins äu­ßer­te sich gleich zu Be­ginn zum stän­dig wach­sen­den Stel­len­wert der Frau­en­fuß­ball-Ab­tei­lung: „Im Ge­gen­teil zu den Män­nern ha­ben wir bei den Frau­en bes­se­re Chan­cen, die ta­len­tier­ten Nach­wuchs­spie­le­rin­nen im Ver­ein zu hal­ten. Sie ha­ben hier schon früh die Mög­lich­keit, in der 2. Li­ga mit­zu­spie­len“, er­klär­te Sa­sic und sah trotz­dem noch Grund zur Stei­ge­rung: „Um auch die gu­ten äl­te­ren Spie­le­rin­nen hal­ten zu kön­nen, brau­chen wir die 1. Bun­des­li­ga.“

Da sich die Saar­brü­ck­e­rin­nen mit den Fuß­bal­lern des SV Saar 05 Spiel- und Trai­nings­stät­te tei­len, gibt es seit de­ren Auf­stieg in die Re­gio­nal­li­ga mehr und mehr Ter­min­kol­li­sio­nen – vor al­lem im Trai­nings­be­trieb. Auch hier sieht Sa­sic Hand­lungs­be­darf: „Wir wol­len un­se- ren Mä­dels ei­ne Hei­mat schaf­fen. Ei­nen Ort, an dem sie re­gel­mä­ßig und aus­gie­big trai­nie­ren kön­nen. Wir ste­hen in Ver­hand­lun­gen und be­sich­ti­gen vie­le Plät­ze, doch die In­fra­struk­tur bleibt ein Stör­fak­tor.“

The­men, die auch für Neu­zu­gang Le­na Rei­ter neu sind. Die U 17-Na­tio­nal­spie­le­rin kam von der JFG Saar­lou­is. Sie ist nach ih­rem Wech­sel sehr be­ein­druckt von ih­rem neu­en Ver­ein. „Ich bin jetzt erst kurz hier, ha- be aber schon viel da­zu ge­lernt. Ei­gent­lich denkt man sich als 16-Jäh­ri­ge, dass man an­ders als die Äl­te­ren be­han­delt wird. Aber auf dem Platz sind wir al­le gleich. Die­ses Kon­zept fin­de ich an dem Ver­ein sehr gut.“

Der­zeit drei Ver­letz­te Win­fried Klein hat mit ei­nem Ka­der von 32 Spie­le­rin­nen auf die Ver­let­zungs­mi­se­re der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit re­agiert und sieht die Ka­der­pla­nung noch nicht für un­be­dingt be­en­det. „Wir ha­ben mit Ro­mi­na Kon­rad (Arm­bruch) und Jac­que­line de Ba­cker (Au­ßen­band­riss) jetzt schon wie­der zwei Aus­fäl­le. Auch Fa­bi­en­ne Schwenk hat sich mit Ver­dacht auf Au­ßen­band- und Syn­des­mo­se­band­riss erst mal ab­ge­mel­det“, be­rich­te­te der Te­am­ma­na­ger. Gera­de der Aus­fall von de Ba­cker be­deu­tet ei­nen enor­men Qua­li­täts­ver­lust in den ers­ten Wo­chen der neu­en Sai­son.

Im ers­ten Pflicht­spiel muss der FCS am kom­men­den Sonn­tag um 14 Uhr im DFB-Po­kal zu Fortu­na Köln (Re­gio­nal­li­ga West). „Der Po­kal hat für uns ei­nen ho­hen Stel­len­wert“, sagt Chef­trai­ner Dia­ne, „denn wir wol­len weit kom­men und an die gro­ßen Geg­ner ran­kom­men. Wir wol­len un­se­ren Mä­dels zei­gen, wo wir mit ih­nen hin wol­len.“Der 42-Jäh­ri­ge ar­bei­tet seit die­ser Sai­son in Dop­pel­funk­ti­on auch als Co-Trai­ner bei der Her­ren­mann­schaft des FCS in der Re­gio­nal­li­ga. Skep­ti­ker könn­ten glau­ben, dass das zeit­lich Pro­ble­me bringt. Sa­sic glaubt das nicht. Er ver­rät: „Als wir bei Tai­four Dia­ne an­ge­fragt hat­ten, ob er denn die­sen Job über­neh­men möch­te, hat er ge­sagt, dass er dies nur tut, wenn er sei­ne Mä­dels be­hal­ten darf.“

FO­TO: ANDRE­AS SCHLICHTER

Te­am­ma­na­ger Win­fried Klein (links) und Chef­trai­ner Tai­four Dia­ne freu­en sich auf die neue Sai­son. Bei den Fuß­bal­le­rin­nen des 1. FC Saar­brü­cken wird da­bei wei­ter auf Ta­len­te aus dem Saar­land wie die Neu­zu­gän­ge La­ra Mar­tin (Zwei­te von links) und Le­na Rei­ter ge­setzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.